Wie melde ich eine Spende an?

Alle Spenden müssen bei den Steuerbehörden angemeldet werden, damit die aufgrund dieser Spende fälligen Abgaben von seinem Steuerzahler bezahlt werden. Diese als "Registrierung" bezeichnete Formalität ermöglicht es, der Spende ein bestimmtes Datum zu geben. Unabhängig davon, ob es sich um eine von einem Notar aufgezeichnete Spende oder um eine manuelle Spende handelt (wenn ein Senior beispielsweise seinem Enkel einen Geldbetrag übergibt), muss eine Erklärung ausgefüllt und an den Finanzbeamten gesendet werden. . Bei dieser Gelegenheit zahlt der Betroffene Steuern und Abgaben.

Spende von Immobilien

Die Spende unterliegt dann zwingend einer von einem Notar ausgestellten Spendenurkunde. Diese Urkunde legt die Höhe der für die Spende fälligen Steuer fest. Diese Steuer wird vom Empfänger (der Person, die das Geschenk erhält) am Tag der Spende bezahlt. Der Notar übermittelt die Urkunde dann dem Grundbuchamt. Diese Formalität stellt eine Spendenerklärung dar und stellt die Registrierung der Spende bei den Steuerbehörden dar.


Manuelle Spende

Bei manuellen Spenden wie Geld-, Schmuck- oder Möbelspenden ist der Spender (der Spender) nicht verpflichtet, sich an einen Notar zu wenden. Er kann die Spendenerklärung selbst abgeben und an die Steuerbehörde in der Meldestelle am Wohnort des Betroffenen übermitteln. Auf der Website impots.gouv.fr steht den Nutzern ein Standardformular für die Erklärung manueller Spenden (Nr. 2735) zur Verfügung. Füllen Sie einfach dieses Formular aus und senden Sie es an das Registrierungszentrum, um die Spende zu erklären.

Bei manuellen Spenden kann der Spender dennoch beschließen, einen Notar aufzusuchen, um die Handlung bei den Steuerbehörden anzeigen zu lassen. In diesem Fall erledigt der Notar alle Formalitäten im Zusammenhang mit der Spendenerklärung an die Steuerverwaltung zu den gleichen Bedingungen wie eine Spendenerklärung für Immobilien (Wohnung, Haus oder sogar Grundstück). .

Lesen Sie auch Heritage: Kann ich ein Kind bevorzugen?

Retterin in der Not: Wer ist Rias Knochenmarkspenderin? | Bitte melde dich | SAT.1 (March 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ein Lied über das Blut von Frauen, du musstest es wagen!

Exklusiv: Cara Delevingne zieht sich für Tom Ford aus