Bremsenbiss: Wie reagieren?

Sie sind oft verwirrt, aber im Gegensatz zu Fliegen können Bremsen beißen. In Wirklichkeit sind es nur die weiblichen Bremsen, die mit ihren Stämmen beißen. Wie weibliche Mücken ernähren sich weibliche Bremsen vom Blut ihrer Beute, um Energie zu gewinnen und die richtige Entwicklung der Eier zu gewährleisten ...

Symptome: Wie erkennt man einen Bremsenbiss?

Wir begegnen Bremsen, wenn es heiß ist, in der Nähe von Wasserquellen, auf dem Land oder in den Bergen, und vor allem, wenn Tiere in der Nähe sind (Kühe, Schafe ...).

Ein Bremsenstich kann zur Folge haben:


  • starke Schmerzen, wenn das Insekt beißt, die normalerweise schnell verlassen
  • Rötung, die an der Bissstelle auftritt
  • lokalisierte Hitze aufgrund von Entzündungen
  • Dann ist starker Juckreiz zu spüren, beispielsweise bei Flohbissen

Im Falle einer allergischen Reaktion können andere Symptome alarmieren:

  • die Bildung einer großen Blase von mehreren Zentimetern Durchmesser
  • intensive Hitze in der Umgebung und ein brennendes Gefühl

Wenn Atembeschwerden, Schwellungen im Gesicht und in den Schleimhäuten beobachtet werden, können dies Manifestationen eines Angioödems sein. Konsultieren Sie in diesem Fall dringend einen Arzt.

Ich wurde von einer Bremse gebissen: Wie soll ich reagieren?

  • Im Falle eines Bremsenstichs besteht der erste Reflex darin, die betroffene Stelle mit einer antiseptischen Lösung zu desinfizieren. Wenn Sie keine bei sich haben, reinigen Sie die Läsion mit Wasser und Seife.
  • Es ist unbedingt erforderlich, nicht zu kratzen, um nicht zu riskieren, den Biss zu infizieren.
  • Um den Juckreiz zu lindern, tragen Sie lokal eine beruhigende Creme auf.

Im Falle einer allergischen Reaktion kann Ihnen in Apotheken eine Antihistaminikum- oder Cortisoncreme oder -gel angezeigt sein. Cremes auf der Basis von Kortikosteroiden zur Verringerung von Entzündungen sollten nicht länger als 3 Tage, also zweimal täglich, angewendet werden.


Bei anhaltenden Beschwerden einen Arzt aufsuchen.

Bremsenbisse: Mittel der Großmutter, um sie zu lindern

Um einen Insektenstich wie einen Bremsenstich zu lindern, tragen Sie einen Tropfen ätherisches Lavendel-Aspiköl auf die betroffene Stelle auf. Sie können leicht mit einem Wattebausch oder Wattestäbchen klopfen.

Tupfen Sie den Bereich mit einem sterilen Pad mit Apfelessig ab. Reich an Essigsäure, hat es interessante antiseptische Eigenschaften und kann Juckreiz lindern. Sie können auch ein wenig Backpulver in weißem Essig mischen, bevor Sie die Kompresse auftragen.


Schließlich kann eine Kältequelle auf den entzündeten Bereich aufgebracht werden: ein paar Eiswürfel in einem Tuch, die zum Abkühlen auf den Biss gelegt werden.

Bremsenbiss: Wie schützt man sich vor diesem Insekt?

Bremsen mögen nasse Haut. Denken Sie nach dem Schwimmen daran, Ihre Haut schnell abzutrocknen, damit sie nicht angezogen wird.

Wenn Sie in den Bergen oder auf dem Land wandern, besonders wenn Sie wahrscheinlich auf Tiere (Kühe, Schafe usw.) stoßen, ziehen Sie leichte, atmungsaktive Kleidung an, die die Beine und Arme bedeckt: Ideal Hose und ein langärmliges Oberteil.

Lesen Sie auch:

⋙ Bienenstich: Wie soll man reagieren und wann muss man sich Sorgen machen?

⋙ Mücken, Spinnen, Zecken: Wie erkennt man die verschiedenen Insektenstiche?

⋙ Bobos der Natur: Wie können sie entlastet werden?

Lovekraaft REAGIERT auf zweit-schmerzhaftesten INSEKTENSTICH der WELT | LoveReactions (Kann 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Bandwurmsymptome: Wie erkennt man die Anzeichen dieses Parasiten?

Warum sollten Sie nicht zu viele Kleidungsschichten übereinander legen, um sich aufzuwärmen?