Gesundheits-Gegenseitigkeitsgesellschaften: die 8 Punkte, um sie zu vergleichen

Wer hatte noch nie eine Migräne, die die Vorteile von vergleichen wollte komplementäre Gesundheit ? Vor allem, weil ihre Verträge in Jargon geschrieben sind und eine gute Dekodierung erfordern. Unser Rat, nichts falsch zu machen.

Und eine zusätzliche Drehung der Schraube! Seit dem 1. Januar 2017 erstatten Gegenseitigkeitsgesellschaften, die sogenannte "verantwortungsbewusste" Verträge anbieten, d. H. Neun von zehn, die übersteigenden Gebühren von Ärzten, die nicht Mitglied von Optam sind (kontrollierte Preisoption), nicht mehr als 100% der Gebühren Sicher Tarif. Klar: Für eine Beratung mit einem Spezialisten, dessen Grundtarif 23 Euro beträgt, zahlt Ihnen Ihr Komplementär nicht mehr als diesen Betrag. Ab 46 Euro sind Sie in der Tasche und wissen, dass zwei von drei Spezialisten außerhalb von Optam sind. Das Ziel dieser vom ehemaligen Gesundheitsminister Marisol Touraine durchgeführten Reform? Beschränken Sie die Praktiker von Sektor 2, um ihre Gebührenüberschreitungen zu begrenzen. Nicht gewonnen, so eine erste Einschätzung des Kabinetts Mercer. Und schlechte Nachrichten für die Versicherten, deren verbleibende Angehörige zunehmen.

Versuchen Sie also, sich zu ändern oder einen der 450 auf den Markt zu bringen? In jedem Fall ist es besser, die Klauseln unter einer Lupe zu betrachten. Lesen Sie mehr auf Capital.fr, unser richtiger Partner, Geld, Ruhestand.

Lesen Sie auch: 5 Schlüssel, zum Ihres älteren gegenseitigen Brunnens zu wählen

(GORE) Drawing Sick Fluttershy | Sound only (March 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ein Lied über das Blut von Frauen, du musstest es wagen!

Mangel an Butter und Honig: Was ist los?