Grünflächen: Die Lösung gegen Umweltverschmutzung und Hitzewelle in der Stadt

Luftverschmutzung verursacht in Europa jedes Jahr fast 500.000 Todesfälle.1 Während Luftverschmutzung in Frankreich zur Hauptursache für vorzeitige Todesfälle in der Umwelt geworden ist (geschätzte 48.000 Todesfälle pro Jahr) 1, hat die Union Nationale des Entreprises du Paysage (Unep) erinnert daran, dass die Begrünung von Städten eine Priorität sein muss, um die Lebensqualität und die Gesundheit der französischen Stadtbewohner zu verbessern, die erneut Verschmutzungsspitzen ausgesetzt sind.

Grünflächen in Städten verschlingen die Umweltverschmutzung

1 BAUM = 5,4 TONNEN CO2, DIE PRO JAHR ANGEHALTEN WERDEN



Feine Partikel, Staub und Gase bilden nach ihrer Freisetzung in der Luft im Herzen der Städte wahrhaft giftige Wolken. Das Vorhandensein von Pflanzen in städtischen Gebieten wirkt dieser Luftverschmutzung nachhaltig entgegen. Eine kürzlich vom Kabinett Asterès für UNEP - Les Entreprises du Paysage2 durchgeführte Studie zeigt, dass große Bäume sich zurückhalten können bis zu 5,4 Tonnen CO2 pro Jahr und 20 kg Staub2Dies entspricht einer Fahrt von 600 km für einen Airbus A320. Also nach der Studie " Gesunde Luft pflanzen » von der NGO Nature Conservancy3, Durch Investitionen von nur 3,6 EUR pro Kopf in das Pflanzen von Bäumen könnten Städte jährlich zwischen 11.000 und 37.000 Menschenleben retten, Luftverschmutzung reduzieren!

Darüber hinaus speichert die künstliche Mineralisierung in Städten die Wärme tagsüber und setzt sie nachts frei. Dies führt zu Wärmespitzen im Vergleich zum Umland: Die Wirkung städtischer Wärmeinseln erhöht die Temperaturen um durchschnittlich 2,5 ° C. Während der Hitzewelle im August 2012 wurden sogar Unterschiede von bis zu 8,4 ° C zwischen Paris und Melun festgestellt!

⋙ Garten in der Stadt dank 48 Stunden urbaner Landwirtschaft


Durch die Reduzierung der Auswirkungen dieser städtischen Wärmeinseln wird durch Grünflächen der Bedarf an Klimaanlagen für nahe gelegene Gemeinschaftsgebäude (Rathäuser, Schulen, Bibliotheken usw.) begrenzt. Eine Studie, die in der Stadt Montreal in Quebec durchgeführt wurde, ergab, dass durch die Begrünung von Dächern der Energieverbrauch praktisch halbiert werden konnte (38% bei Dächern ohne Bewässerung und 47% bei Dächern mit Bewässerung).

Möchten Sie die Natur in die Stadt einladen? Es ist ganz einfach: Bomben abwerfen! Entdecken Sie unser Tutorial auf Video:



Grünflächen verbessern die Gesundheit der Stadtbewohner

- 23% von Asthma dank grüner Räume


Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Husten ... Umweltverschmutzung hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Förderung einer gesunden Luft durch die Ökologisierung des Lebensumfelds der Stadtbewohner ist daher unerlässlich. Darüber hinaus darüber hinaus respiratorische AspekteDie Begrünung städtischer Gebiete hat viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit: das Leben in der Nähe Grünflächen reduziert die Prävalenz vieler Krankheiten wie die Angst, die Depression oder sogar Asthma. so, erhöhen Sie die Anzahl der Grünflächen um 10% in Städten würde die Gesundheitsausgaben um 94 Millionen Euro senken, Senkung der Prävalenz von Asthma und Bluthochdruck (Einsparungen von 56 Mio. EUR bzw. 38 Mio. EUR für diese beiden Krankheiten).

Liste vorbildlicher grüner Städte mit verbesserter Luftqualität


die Frankreichs grünste Städte, ausgezeichnet durch das Palmarès von UNEP und Hortis3 (Vereinigung der Direktoren der Naturgebiete in Städten), atmen wir auch am besten! Dies gilt insbesondere für Angers, eine der am wenigsten verschmutzten Städte Frankreichs, aufgrund ihrer großen Grünfläche: mehr als 100 m² Grünfläche pro Einwohner, mehr als das Doppelte des nationalen Durchschnitts (48 m²). In der zweitgrünsten Stadt Frankreichs, Nantes, hat jeder Einwohner weniger als 300 m² Grünfläche von seiner Wohnung entfernt.

„Der Nutzen von Pflanzen gegen Umweltverschmutzung ist wissenschaftlich erwiesen. Die Begrünung von Städten ist heute Gegenstand einer wachsende Nachfrage der Bürger aber auch Gemeinden die regelmäßig auf das "grüne Wissen" von Landschaftsunternehmen zurückgreifen. Wir unterstützen diese Städte bei ihrer Entwicklung mit einem ökologischen und verantwortungsvollen Ansatz, mit z Ziel ist es, dass jeder Einwohner einen Garten innerhalb von 300 Metern von zu Hause aus hat, wie von der Europäischen Umweltagentur empfohlen. "Kommentare Catherine Muller, Präsidentin der National Union of Landscape Companies.

In den dichtesten Gebieten, in denen die Luftqualität im Allgemeinen schlecht ist, Die Städte setzen auf alle Formen von Grün in der Stadt : Bäume entlang der Straße, grüne Dächer und Fassaden… In Créteil beispielsweise sind 80% der Straßen mit Bäumen bepflanzt.

1 Daten veröffentlicht vonEuropäische Umweltagentur (EEA)

2 Zahlen aus der Studie "Städtische Grünflächen - Orte der öffentlichen Gesundheit, Vektoren der wirtschaftlichen Aktivität" - Asterès-Bericht im Auftrag des UNEP, erstellt 2016 von Nicolas Bouzou und Christophe Marques

3 « Gesunde Luft pflanzen: Eine globale Analyse der Rolle von städtischen Bäumen bei der Bekämpfung von Feinstaubverschmutzung und extremer Hitze "- NGO Nature Conversancy, Oktober 2016 -

4 Palmares der grünen Städte - Ausgabe 2017

Lesen Sie auch:

40.000 Marienkäfer in Paris freigelassen!

Permakultur: Der städtische Gemüsegarten produziert 300 kg Obst und Gemüse

10 Städte, in denen das Leben in Frankreich gut ist

Unwetter und Überschwemmungen: Der Wetter-Wahnsinn - stürmisch und teuer | DokThema | Doku | BR (March 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Sexo: Er hat mich nie gefragt, dass ...

Kate und William: ein überraschender Besuch in Frogmore Cottage ... um Harry und Meghans Baby zu sehen?