Graffitikünstler in der Charente in Lissabon!

>> Entdecken Sie hier unsere Diashow

Sie heißen Carlota, Aïda, Susana, Hugo ... Sind zwischen 60 und über 90 Jahre alt, tragen Sie eine Bluse oder Baskenmütze. Einige gehen nicht ohne Spazierstock oder Spaziergänger. Aber wenn sie ihre Gummihandschuhe und Schutzumhänge anziehen, um die Wände von Lissabon zu markieren, werden sie alle wieder zu echten Kleinkindern. Pschiiitt! Pschiiitt! Bewaffnet mit Spraydosen aller Farben bedecken sie den Beton mit Blumen, Händen, Vornamen, Friedens- oder Liebesbotschaften. Es herrscht eine gute Atmosphäre, auch wenn das nicht jeden davon abhält, nach einem zusätzlichen Stück Wand zu rangeln oder zu drängeln.

Was ist das für eine Rebellenbande in Charente? Ganz einfach portugiesische Rentner, mit denen wir gerne Kaffee und Tee teilen würden pastéis de nata, diese köstlichen kleinen lokalen Rohlinge. Es war keine leichte Aufgabe, sie zu "Straßenkünstlern" zu machen. Der gesamte Verdienst geht an Lara Seixo Rodrigues, eine 36-jährige ehemalige Architektin, die seit einigen Jahren künstlerische Projekte realisiert, die größtenteils soziale Auswirkungen haben.


Seit drei Jahren geht sie regelmäßig mit Senioren auf die Straße, um ihnen die Freuden des Graffitis in den Lata 65-Werkstätten näher zu bringen. "Lata" bedeutet auf Portugiesisch Sprühfarbe, 65 bezogen auf ... das Durchschnittsalter von seine Lehrlinge. Für die junge Frau ist es ein Weg, um ältere Menschen aus ihrer Isolation in einem Land zu befreien. "wo ihnen nicht oft spezielle Aktivitäten angeboten werden"Und noch weniger die Freizeitaktivitäten, die mit jungen Menschen verbunden sind, oder sogar, oftmals auf missbräuchliche Weise, mit Straftätern! Aber die Teilnehmer lieben es. Am Boden ist Stolz auf allen Gesichtern zu lesen.

>> Der Beweis in Bildern

Lesen Sie auch: Eine Safari im Herzen von Paris

Graffitikunst in Heilbronn - "Don" Graffitikünstler (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?