In den Urlaub fahren: Woher kommt die Reisekrankheit und wie kann sie gelindert werden?

Bison Futé gibt bekannt, dass der Verkehr zu Beginn des Monats äußerst schwierig sein wird. In Frage kommt der traditionelle Übergang von "Juillettisten" und "Augustinern". Die Gelegenheit, auf einige Tipps zur Linderung von Reisekrankheiten zurückzukommen - solange wir das Risiko eingehen, den Tag dort zu verbringen ...

Was ist Reisekrankheit?

Beginnen wir am Anfang. Reisekrankheit, auch als Reisekrankheit bekannt, ist ein häufiges Unbehagen, das beim Transport (Flugzeug, Boot, Auto ...) auftritt - Spannung. Dies ist auf eine unzureichende Reaktion des Gehirns zurückzuführen, die mit einem Gegensatz zwischen der Bewegung der Augen (die die vorbeifahrende Landschaft sehen, die Kurven, in die das Auto verwickelt ist) und der vom Innenohr wahrgenommenen Unbeweglichkeit des Körpers zusammenhängt. "das Vestibül".

Reisekrankheit tritt umso häufiger auf, als die Bewegung des Fahrzeugs erheblich ist (aufeinanderfolgende Kurven, Luftturbulenzen usw.) und es diese Bewegungen sind, die bestimmte Symptome verursachen: Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen oder sogar Migräne. Und obwohl diese Symptome normalerweise nach dem Anhalten oder einige Minuten nach dem Verlassen des betreffenden Fahrzeugs verschwinden, sind sie sehr unangenehm. Deshalb erwarten wir.


Was tun bei Reisekrankheit?

Zunächst einige Grundregeln. Wir vermeiden es, nach einem Königsmahl das Flugzeug, das Boot oder das Auto zu nehmen - aus offensichtlichen Gründen. Und in der gleichen Logik vermeiden wir es, auf nüchternen Magen zu bleiben. Noch ein kleiner praktischer Tipp: Wir bevorzugen einen Ort, an dem sich der Bewegungseindruck verringert, möglichst vorne am Fahrzeug. Sie vermeiden es, vor oder während der Reise zu lesen, auf dem Bildschirm zu bleiben und zu rauchen oder zu trinken. Und wenn trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen die ersten Symptome einer Reisekrankheit auftreten, werden die folgenden Hinweise angewendet:

  • Schließe deine Augen
  • Öffne das Fenster, um frische Luft zu schnappen
  • Stoppen Sie wenn möglich und gehen Sie ein paar Schritte nach draußen
  • Befeuchten Sie die Stirn mit einem frischen Tuch
  • Fixiere einen Punkt am Horizont

Wie kann ich meine Reisekrankheit lindern?

Mehrere Behandlungen möglich.

  • "Metopimazin. Mit freiem Zugang zur Apotheke begrenzt dieses Medikament das Erbrechen", kann auf Amelis Webseite nachgelesen werden.
  • Scopolamin. Es wirkt auf das Innenohr, um die Übertragung störender Informationen zu verhindern. Dieses Medikament ist jedoch nicht frei verkäuflich und kann Nebenwirkungen verursachen.
  • Homöopathie, Phytotherapie, Aromatherapie oder Spa-Behandlung, es gibt auch viele natürliche Lösungen zur Linderung von Reisekrankheiten.

Lesen Sie auch


⋙ Reisekrankheitsdrogen: Missbrauchen Jugendliche sie?

⋙ Mein Haustier hat Reisekrankheit

⋙ Flugzeug, Zug, Aufenthalt, organisierte Reise, Autovermietung, ich vermeide die Galeeren des Urlaubs

Reisen mit Hund - Tipps und Infos zum gemeinsamen Urlaub (Kann 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ski: Eröffnungskalender des Resorts

Fotos - Lily-Rose Depp, ein sexy Engel beim Toronto Festival