Globaler Cyber-Angriff - wie schützen Sie Ihren Computer?

Millionen von Viren

2 Millionen: Die Anzahl der neuen Viren, die im Web zirkulieren… jede Woche! "Wir sollten dem Anschein nicht vertrauen", sagt Guillaume Lovet, Cybercrime-Experte bei Fortinet. "Auch wenn Computer weniger angegriffen zu sein scheinen als vor zehn oder fünfzehn Jahren, ist Malware (sogenannte Malware) in der Tat sehr viel zahlreicher." . Um sie alle manuell in Echtzeit zu analysieren, werden mehr als 250.000 Analysten benötigt! “. Dieselbe Beobachtung des Herstellers von Antivirensoftware Kaspersky, aber "die Bedrohung ist viel diskreter", bemerkt Aurélie Doublier. Was auch auf ein erhöhtes Risiko für Handys hindeutet: Malware hätte sich 2015 verdreifacht!

Drei Arten von Bedrohungen für Ihren Computer

Für Guillaume Lovet ist diese Software in drei Kategorien unterteilt: schmerzhaft, unsichtbar und sichtbar. Die erste (Adware) verlangsamt Ihren Computer oder Ihr Surfen, indem sie ständig Fenster oder Werbebanner anzeigt. Noch gefährlicher ist, dass die zweiten (Trojaner) in Ihre Computer eindringen und Ihre Passwörter oder Bankcodes diskret abfangen. Was den dritten betrifft, so wird nach dem Blockieren Ihres Computers ein Lösegeld verlangt, um den Normalzustand wiederherzustellen. Diese Ransomware (Ransomware) wächst rasant. Einer der letzten Anschläge, Locky genannt, hat vor einigen Wochen Verwüstungen angerichtet. Frankreich war eines der am stärksten betroffenen Länder. Der letzte Anschlag betraf rund 200.000 Computer in 150 Ländern. In Frankreich war Renault betroffen und musste an zwei Standorten die Produktion einstellen; Auch britische Krankenhäuser, russische Banken und griechische Universitäten sind betroffen.

Nehmen Sie schnell gute Gewohnheiten an

Selbst mit hervorragender Antivirensoftware sind Sie nie zu 100% geschützt. Wir müssen daher einige vorsichtige Überlegungen anstellen. Die Anzahl der Infektionen erfolgt über einen in einer E-Mail enthaltenen Link, der beispielsweise zu einer Site führt (ähnlich der Ihres Bankiers), auf der Sie aufgefordert werden, Kennwörter oder andere persönliche Informationen anzugeben. Um diesem Phishing zu entgehen, verwerfen Sie diese E-Mails, ohne darauf zu antworten. Akzeptieren Sie immer die Analyse Ihres Antivirenprogramms, wenn Sie einen USB-Stick an Ihren PC anschließen. Aktualisieren Sie das Betriebssystem und den Browser: Sie enthalten häufig Sicherheitspatches. Sichern Sie Ihre Daten regelmäßig sowie eine Kopie auf einer Festplatte, die nicht mit dem Netzwerk verbunden ist. Und sperren Sie Ihre Handys mit einem Code.


Die richtigen Tools, um sich vor Cyberangriffen zu schützen

Heutzutage bieten Antivirenhersteller einheitliche Lösungen zum Schutz Ihrer Computer, Smartphones und Tablets an. Nach mehreren Tests auf massive Malware-Kontamination weisen die meisten Virenschutzprogramme ähnliche Ergebnisse bei bereits identifizierten Viren mit Erkennungsraten zwischen 90 und 100% auf. Die Benutzerfreundlichkeit und der Ressourcenanteil im System machen unter anderem den Unterschied. Unser Tipp: Testen Sie die online herunterladbare Testversion einen Monat lang kostenlos, bevor Sie sich für eine Software entscheiden.

Drei gute Antivirenprogramme, die von der Redaktion getestet und freigegeben wurden

Multi-Position Dieses Virenschutzprogramm kann bis zu fünf Computer schützen, vom PC oder Mac-Computer bis zu Ihrem Android-Handy. Effizient und wir schätzen besonders die intuitive Benutzeroberfläche.
Kaspersky Total Security, ab 70 € (2 Geräte, 1 Jahr).

Freier Schutz Es ist sehr einfach zu bedienen und schützt Ihren Computer kostenlos vor Viren. Die Möglichkeiten (Aufdeckung betrügerischer Bankseiten etc.) sind natürlich weniger umfangreich als in der kostenpflichtigen Version. Avast Antivirus, frei.


Mobiler Scan Diese App verfügt über mehrere Funktionen: Antivirus, Standort (auf einer Karte), akustischer Alarm, Sperre (Android) oder Fernruf des Geräts (iOS) bei Verlust oder Diebstahl. Essential. Avira Antivirus-Sicherheit, frei.

Lesen Sie auch:
Web-Betrug: Wie vermeide ich sie?

Der Boom bei Telefonbetrug, Vorsicht vor Premium-Tarifnummern!

Investitionen, ich weiß, wie man Betrug vermeidet

Adobe Flash Player: Sicherheitseinstellungen für Ihren Computer trotz multimedialer Webinhalte (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ein auf Twitter geschriebener Roman, der in Buchhandlungen veröffentlicht wurde

Kleid: 20 trendige Modelle für die Zwischensaison