Geschlecht: Senioren viel weniger gefangen als dreißig!

Je jünger wir sind, desto verrückter sind wir! Noch eine dieser Behauptungen besagt, dass die Zahlen demontiert werden. Da im Bett die Befreitesten von über 50-Jährigen rekrutiert werden, gibt eine Studie * bekannt. Lächle nicht, die Beweise nehmen zu!

Lassen Sie uns zunächst sagen, dass wir mit zunehmendem Alter sofort zur Sache kommen! Ein Fünftel unserer über 50-Jährigen schließt ihr erstes Date mit einem französischen Kuss ab, während 17% unserer 35-Jährigen mit einem keuschen Kuss zufrieden sind! Und zu Beginn einer Beziehung möchten 57% der Ältesten (immer sie) jeden zweiten Tag miteinander schlafen, während die Jugendlichen (immer noch sie) nur 52% sind.

Frage Selbstvertrauen und Versicherung, Alter dient auch. Unsere Großväter und Großmütter fühlen sich viel wohler mit der Idee, mit allen Lichtern am oder am helllichten Tag, beim Aufwachen und am Nachmittag zu schlafen. Und sie zögern weniger, ab dem ersten Abend die Farbe ihrer sexuellen Vorlieben deutlich zu machen. Und da diese Generation definitiv alles über die Freuden der Libido verstanden zu haben scheint, wird es keine Überraschung sein zu erfahren, dass ältere Singles viel weniger simulieren als ihre 30er Jahre. Wir haben vielleicht schnell vergessen, dass es in unseren Sechzigern Sex gibt (e)!

* Studie für die Senioren-Dating-Site durchgeführt DisonsDemain.fr an einer Stichprobe von Alleinstehenden im Alter von 18 bis 65 Jahren.

Lesen Sie auch Für eine gute Erinnerung, machen Sie Liebe

DAS EINE AUGE LACHT DAS ANDERE AUGE WEINT (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Lissabon, eine zeitlose Hauptstadt

Alles über Babyaufstoßen