Freiheitsregime: weniger als 2 kg ab der ersten Woche - Das Prinzip: 3, 2, 1

Die gute Nachricht ist, dass Sie kein Essen löschen. Neben Gemüse, Obst, Fisch ... können Sie auch stärkehaltige Lebensmittel, süße Produkte und sogar Fette konsumieren! Achten Sie natürlich auf die Mengen.

Es ist ganz einfach, Ihre Mahlzeiten zusammenzustellen. Sie müssen nur wissen, wie man bis 3 zählt! Zum Mittag- und Abendessen sollten Sie 3 Portionen Obst und Gemüse, 2 Portionen Eiweiß (Fleisch, Fisch, Eier oder Milchprodukte) und 1 Portion Kohlenhydrate (stärkehaltige Lebensmittel, Müsli oder Hülsenfrüchte usw.) essen. Ein Kinderspiel! Also liegt es an dir.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ich habe Angst, zum Frauenarzt zu gehen, was mache ich?

Süßmandelöl: meine natürlichen Schönheitsbehandlungen