Finden Sie heraus, warum ein Drittel der Freundschaften endet

Unterschiedliche politische Ansichten, geografische Distanz, unterschiedliche Lebensstile ... Es gibt viele Gründe, warum eine Freundschaft enden kann. Aber ein anderes, verschlageneres Motiv kann langjährige Beziehungen untergraben.

Dies geht jedenfalls aus einer Umfrage des britischen Unternehmens Expert Market unter 1.000 Personen hervor. Der Hauptverantwortliche für diese zerbrochenen Freundschaften? Geld! Wenn er nicht unbedingt die Quelle von Streitigkeiten zwischen Freunden ist, würde er eine Kluft zwischen den am meisten und den am wenigsten Reichen vergrößern.

In Frage? Das Unbehagen, das Geld in verschiedenen alltäglichen Situationen verursachen kann, wie die Wahl eines Urlaubsziels oder die Bezahlung einer Restaurantrechnung.


Mehr als ein Drittel (39%) der reichsten Freunde gab zu, dass sich eine Freundschaft verschlechterte, weil ihre Lebensweise aufgrund ihres Einkommens unvereinbar geworden war. Fast die Hälfte von ihnen (46%) gab an, dass sie versuchen, mit Menschen mit ähnlichen Einkommen auszukommen.

49% der weniger wohlhabenden Freunde erklärten ihrerseits, dass sie bereits Aktivitäten mit reicheren Freunden abgelehnt hatten, aus Angst, dies würde sie zu viel kosten. 40% von ihnen gaben an, dass sie sich in Gegenwart ihrer besseren Freunde bereits gezwungen fühlten, mehr als sonst Trinkgeld zu geben.

Lesen Sie auch:


⋙ Ja, Freundschaft kann 100 Jahre dauern!

⋙ Wie man die Sorgen der Freundschaft überwinden kann

⋙ Giftige Freundschaften, nie wieder!

Nachts wenn alle schlafen | SWR Nachtcafé (Kann 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Rundungsmodus: 10 hübsche Röcke zum Hervorheben Ihrer Formen

VIDEO - Ein Elefantenbaby, das durch Hydrotherapie gerettet wurde!