Fest des Lichts in Chartres Freitag und Samstag

Als Teil von Chartres in Lichtern(Eure-et-Loir) organisiert die Stadt am Freitag, 19. und Samstag, 20. September das Festival des Lichts. Zum Abschluss dieser viermonatigen Lichtveranstaltungen (20. April bis 20. September) bringt Chartres zwei Tage lang Theater-, Tanz- und Musiktruppen zusammen. Chartres in Lichtern begrüßt jedes Jahr mehr als 800.000 Besucher.

Chartres in Lichter 2008 Nach einer Szenografie von Xavier de Richemont können Wanderer bei Einbruch der Dunkelheit die Beleuchtung von zwanzig Orten entdecken. Diese Neuauflage wurde um vier neue Plätze bereichert.

Während ihres Spaziergangs entdecken die Zuschauer dieses Jahr eine neue Szenografie für das königliche Portal der Kathedrale Notre-Dame. Die Medienbibliothek "L'Apostrophe" sowie das Theater von Chartres, das den ganzen Abend über drei verschiedene Stile aufwies, wurden ebenfalls in die Liste der beleuchteten Monumente aufgenommen. Und für diese Neuauflage würdigt der Place Evora die portugiesische Architektur.

Wie bei früheren Ausgaben waren viele andere Websites mit der Veranstaltung verbunden. Das Museum der Schönen Künste, die Stiftskirche Saint-André, die Rue des Ecuyers, die Rue Saint-Pierre, die Kirche Saint-Pierre, die Kirche Saint-Aignan, das Hotel Montescot, place des Halles, place Marceau und Place du Cygne gehören zu den wenigen ausgewählten Orten.

Site: www.chartresenlumieres.com

Fest des Lichts/ Weihnacht ist ein Fest der Liebe/ Weihnachten mit Panflöte/ Panflöten Musik (November 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Strickmuster: der zweifarbige Cape-Pullover

10 Reflexe, um Geld in meiner Küche zu sparen