Mode: Welche Farben sollten Sie tragen, wenn Sie weiße Haare haben?

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr weißes Haar, es ist trendiger denn je! Diese Änderung des Haartons beinhaltet jedoch eine Überprüfung der Farben Ihrer Garderobe. Setzen Sie auf die richtigen Nuancen, um Ihr makelloses Haar hervorzuheben. Anleitung!

Die richtigen Farben

Das Bleichen von Haaren unterstützt keine Kombination von Kleidungsfarben mehr. Die erste Absicht, modern und schick zu bleiben, ist es, warme Farben zu bevorzugen, die den Weißgrad des Haares verbessern. Die Farben Rot, Orange, Gelb oder Lila eignen sich perfekt zum Aufwärmen von weißen Locken, die vor allem im Winter etwas langweilig wirken können. Tragen Sie die Farben vorzugsweise auf der Oberseite, um das nötige Licht für Ihr Haar zu erzeugen, und behalten Sie die dunkleren Farben für Ihre Röcke oder Hosen bei. Zweitens, berauben Sie sich nicht mit kalten Tönen, besonders wenn Sie einen blassen Teint haben. Helles Blau oder Grün wird das graue Haar durch Harmonisierung mit Ihrem Outfit beleben. Zum Schluss noch dezent Pastelltöne einführen, denn diese fügen sich perfekt in weißes Haar ein. Entscheiden Sie sich für Nude, Sky Blue, Parma und Pink, die im nächsten Sommer auch in den Kollektionen zu finden sein werden.


Was ist mit schwarz oder weiß?

Es geht nur um Dosierung. Natürlich werden wir die Grundlagen der Garderobe wie das kleine schwarze Kleid oder den schwarzen Hosenoverall nicht leugnen. Vermeiden Sie jedoch die Ansammlung von dunkler Kleidung, bevorzugen Sie einen schwarzen Rock, aber mit einem farbigen Oberteil oder einer weichen Hose, um mit einem farbigen oder gemusterten Hemd zu mischen. Denken Sie auch an ein goldenes Juwel, um Licht, einen bunten Schal oder sogar eine makellose weiße Tasche zu bringen. Wie auch immer, entscheiden Sie sich immer für moderne Teile, gute Rechnungen und gut geschnittene ...

Achten Sie im Winter auf Weiß, das Ihre Mängel hervorhebt und Ihre Strähnen hervorhebt, die dazu neigen, gelb zu werden, oder auf einen zu blassen Teint. Suchen Sie sich also cremefarbene, cremefarbene oder elfenbeinfarbene Kleidung aus, um sie mit blau, grün oder orange zu mischen, wenn Ihre Haut klar ist. Wagen Sie das makellose Weiß, wenn Sie dunkle Haut haben!


Vermeiden

Lichttöne wie Beige oder Wassergrün neigen zum Altern. Dies bedeutet nicht, dass Sie sie aus Ihrem Kleiderschrank verbannen sollten, stellen Sie nur sicher, dass Sie sie gut zusammenbringen.

Dank an Lucille Rénié Style Coach und Gründer von die Epingleduje.com

Lesen Sie auch: Modus: 5 falsche Schritte, die nach 50 Jahren vermieden werden sollten

14 Styling-Tricks, die jedes Mädchen ausprobieren sollte (Februar 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Gichtbehandlung: Achten Sie auf das Risiko für das Herz

Originalrezepte in 45 Minuten fertig, inklusive Kochen