Fashion Week: Rihanna zeigt eine Show für Puma

Superstar-Sängerin Rihanna ist für eine Modewoche in Paris. Oft an der Spitze vieler Pariser Modenschauen gesehen, entdeckten wir sie meist als künstlerische Leiterin von Puma! Tatsächlich hat der Sänger aus Barbados zum zweiten Mal eine Modekollektion für den deutschen Sportartikelhersteller unterzeichnet.
unterzeichnet Fenty Puma von Rihanna, eine gekonnte Mischung aus US-Streewear und französischem Barock, kommt diese Kollektion für die Saison Frühjahr / Sommer 2017 in den Handel. Auf dem Programm stehen puderrosa Hoodies, mehrfarbige Tunika-Kleider, Boxroben, Tennispoloshirts, Militärjacken, Seidenbomber, Spitzenbabydolls, Mesh-Bustiers und schicke Jogger sowie eine Vielzahl von Accessoires: Satinbandanas, Sneakers im Creeperstil, übergroße Visiere, Fächer und kaskadierender Schmuck. Für diese Kollektion gibt der inzwischen selbsternannte Sänger zu, die ästhetischen Codes des 18. Jahrhunderts aus der Zeit Ludwigs XVI in Puma-Sauce auf sportliche Weise überdenken zu wollen. "Es war mehr als angemessen, es in Paris zu präsentieren, da mich Frankreich, Marie-Antoinette und der Palast von Versailles stark inspirierten", sagte Rihanna.
Das Ergebnis: eine Semi-Sportswear-, Semi-Couture-Kollektion, die von ihrer kleinen "Girl Power" von Freunden gelobt wurde, unter denen wir die Top / Doutzen Kroes und die französische Schauspielerin Adèle Exarchopoulos sahen.

Stefanie Giesinger: WOW-Moment mit Rihanna! (Januar 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Romain (Les 12 Coups de midi): „Der kleine Feuerwehrmann“ startet dank seines Gewinns ein verrücktes Projekt!

Sollten wir Allgemeinärzte zwingen, sich in medizinischen Wüsten niederzulassen?