Die Elefantenpopulation in Kenia hat zugenommen

Gerade im Tsavo East National Park in Kenia kam diese gute Nachricht. Im Jahr 2014 betrug die vom Kenya Wildlife Service durchgeführte Luftzählung von Elefanten 11.076 gegenüber 12.866 heute. Diese zusätzlichen 15% sind das Ergebnis zahlreicher Bemühungen gegen Wilderei, Klimawandel, Zerstörung natürlicher Lebensräume, Ausbau der Infrastruktur und Bevölkerungswachstum. Bemühungen, die auch weiterhin mit Unterstützung des Internationalen Tierschutzfonds (IFAW) unterstützt werden, beispielsweise durch die Schulung von Strafverfolgungsbeamten zur Verhütung des illegalen Artenhandels und durch die Bereitstellung angemessener Ausrüstungsgegenstände zur Verbesserung Sicherheit von Wildtieren. Und seit 1969 hat die IFAW Tiere in Not auf der ganzen Welt gerettet. Um mehr über ihre Aktionen in mehr als vierzig Ländern zu erfahren, melden Sie sich unter www.ifaw.org an.

Kenia - Amboseli Pirschfahrt (Februar 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Guter Tipp: Samen und Pflanzen, die vom Pariser Rathaus verteilt werden

Wir lieben diese neuen Bio-Tees!