Eaunologie: Wir werfen uns ins Wasser - Die 5 Sinne des Schmeckens

Die Aussicht
Um Mineralwasser richtig zu beobachten, müssen Sie ein Stielglas. Im Restaurant ist immer das hohe Glas für ihn reserviert. Je nach Art der Erde, von der es stammt, wird Wasser mehr oder weniger sein matt oder helloder sogar Licht.
Die Wasserperle, die sich rund um das Glas bildet, heißt Meniskus. Seine Dicke gibt bereits Hinweise auf die "Textur" des Wassers. Fein, es kennzeichnet ein leichtes Wasser, das von selbst gleitet. Dick, es zeigt dicker, "fettig" oder sogar dichtes Wasser im Mund.

Geruch
Dies ist zweifellos unser subtilster und ältester Sinn. Hier können Sie verschiedene Gerüche und Aromen entdecken: pflanzlich, fruchtig, holzig, erdig, metallisch, mineralisch oder sogar tierisch. Wasser kann mehr als einen Duft haben.
Um alle seine Aromen zu entfalten, sollte Wasser probiert werden Raumtemperatur. Nur der Evian, der den Berg bei 11 ° verlässt, schätzt diese Temperatur besser.

Anhörung
Diese Bedeutung ist nur relevant für Sprudel- und Mineralwasser. Es ermöglicht Ihnen, die Menge und Dicke von zu hören Blasen. Einige Gewässer wie Perrier knistern laut, andere erzeugen nur ein leises Rauschen ... Hören Sie genau zu!


Berühre es
Wieder nur Sprudel- und Mineralwasser ermöglicht es Ihnen, diesen Sinn zu nutzen. Es ist einmal der erste Schluck in den Mund, bei dem Sie die Natur der Blasen, ihre Finesse und ihr Verhalten erkennen können. Einige schäumen über den ganzen Mund, während andere nur am Gaumen kribbeln. Zu jedem seine Eindrücke.

Der Geschmack
Fünf Geschmacksfamilien aus der Önologie werden in der Önologie verwendet: süße, salzige, bittere und aromatische Säure. Sie ermöglichen es, metallische, holzige und blumige Geschmäcker zu unterscheiden. Wichtig ist auch der Abgang. Sogenanntes "öliges" Wasser rutscht gut in den Rachen. "Astrigente", es hinterlässt einen Geschmack und bleibt ein wenig am Anfang des Mundes.

Es versteht sich, dass kein Wasser gleich ist. Diese Besonderheiten machen es mehr oder weniger gut für bestimmte Gerichte geeignet. Lassen Sie uns drei der berühmtesten Gewässer probieren und herausfinden, zu welchen Gerichten sie am besten passen.

Möchten Sie den Wortschatz des Önologen besser kennenlernen? Konsultieren Sie unser Weinwörterbuch.

HERACLITE (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?