Müssen Sie sich jeden Tag waschen?

Laut einer Umfrage * geben nur 57% der Franzosen an, täglich zu waschen. Umgekehrt, 24% sagen, dass sie sich jeden zweiten Tag reinigen. Eine Gewohnheit, die von mehreren Dermatologen empfohlen wird: Eine vollständige und tägliche Reinigung wäre nicht gut für die Epidermis.

Warum? "Die Haut hat eine Schutzfunktion gegen äußere Einflüsse. Es ist mit einem Oberflächenhydrolipidfilm bedeckt. Das tägliche Abstreifen der Haut mit Seifen (...) ist nicht die beste Idee", Erklärte der Dermatologe Laurence Netter in einem früheren Artikel über Fehler in der Körperpflege. Außerdem würde durch Duschen oder Baden ein Teil des Hydrolipidfilms von der Haut entfernt.

Ist es ernst, jeden Tag zu duschen?

Nein. Um den Hydrolipidfilm zu schützen, befeuchten Sie Ihre Haut einfach nach jeder Reinigung. Gefragt von Madame FigaroDie Dermatologin Marie-Estelle Roux rätTragen Sie nach jedem Duschen feuchtigkeitsspendende Milch auf die Haut auf, um sie wieder fettiger zu machen, und beschränken Sie das Duschen auf Personen, die an Neurodermitis leiden, z. B. Ekzeme”.


Darüber hinaus hängt die Häufigkeit von Duschen von mehreren Faktoren ab: dem Wohnort, der Häufigkeit sportlicher Aktivitäten oder der Jahreszeit. Im Sommer ist das Schwitzen wichtiger als der Wunsch, sich sauber zu fühlen.

Kombinieren Sie Dusche und kleine Toilette

Wenn Sie Ihre privaten Teile, Ihre Achselhöhlen, Ihr Gesicht, Ihre Füße, Ihre Hände und alle Falten Ihres Körpers jeden Tag einseifen, ist es nicht weniger hygienisch, die tägliche Dusche zu verlassen, um den Rhythmus jedes zweiten Tages zu übernehmen.

Bitte beachten Sie, dass diese Bereiche nicht mit denselben Produkten gewaschen werden dürfen. Reinigen Sie die Außenseite Ihrer privaten Teile (große und kleine Lippen, ohne die Vulva zu überschreiten) mit einer Seife mit neutralem pH-Wert. Warum? Weil Sie den leicht sauren pH-Wert dieser sensiblen Region einhalten müssen. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht mehr als zweimal am Tag waschen, um den Hydrolipidfilm nicht zu verändern.


Um tote Zellen, Bakterien und Talg zu entfernen, muss das Gesicht nach dem Entfernen des Make-ups täglich gereinigt werden. Verwenden Sie Produkte wie Spezialgesichtsbrot, Reinigungsgel, Mizellenwasser oder Reinigungsmilch. Die beiden letzteren sollten mit Mineralwasser oder einem Tonic abgespült werden. Hände und Füße können mit Seife gewaschen werden.

Und die Haare?

Sie können Ihre Haare täglich waschen, wenn Sie ein Shampoo verwenden, das speziell für häufiges Waschen entwickelt wurde.

* BVA-Umfrage im Jahr 2015 durchgeführt


Lesen Sie auch:

- Akne, verstopfte Poren… Wie das Telefon Ihre Haut schädigt

- 13 ungesunde Kleidung

Um auf Video zu sehen: BHs, Jeans, Leggings ... Wie lange dauert es, sie zu waschen?


10 einfache Tricks um tägliches Haare waschen zu vermeiden (Januar 2022)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Wie trage ich den Blumenprint im Winter, ohne die Saison zu verlassen?

Sexo: Er hat mich nie gefragt, dass ...