DIY Kinder: eine Marionette

Bilden Sie eine Marionette, um Ihrem Kind Geschichten zu erzählen! Und bitte ihn, dem Wunschstern einen Wunsch zu machen, vielleicht wird die Puppe lebendig ...

Ausrüstung

Dünne Pappe

Ein Bleistift und ein Pinsel


Malerei

Eine Schere

Dicker Draht


Ein Holzstab von maximal 20 cm

Ein Holzstab von maximal 15 cm

Ein Locher


6 Pariser Verbindungselemente

Realisierung

Schritt 1

Klicken Sie auf das nebenstehende Muster, um es zu vergrößern und zu drucken. Schneiden Sie dann die Elemente der gedruckten Puppe aus.

Stufe 2

Übertragen Sie die Elemente der Puppe auf einen dünnen Karton und zeichnen Sie das Innere neu, dann malen Sie sie. Vergessen Sie nicht, die Stellen zu lokalisieren, an denen die Löcher angebracht werden, die durch kleine Kreise gekennzeichnet sind.

Stufe 3

Schneide diese neuen bunten Elemente aus.

Schritt 4

Bohren Sie mit dem Locher Löcher in die kleinen Kreise. Es gibt ein Oberteil oben am Hut und am Ärmelrand, oben an den Armen, in den Händen, unten an den Shorts und an jedem Ende der Beinteile.

Schritt 5

Sie können Ihre Puppe schließlich zusammenbauen, indem Sie die Elemente mit einem Pariser Verschluss aneinander befestigen: den Arm unter dem Ärmel, den Oberschenkel unter den Shorts und das Bein unter dem Unterschenkel. Um einen Pariser Verschluss einzurichten, schieben Sie ihn mit dem runden Teil nach oben in das Loch und spreizen Sie die beiden Metalllaschen auf der anderen Seite.

Schritt 6

Kreuzen Sie mit den beiden Stöcken, platzieren Sie den kleinsten zwischen der Mitte und einem Ende des größten. Befestigen Sie dieses Kreuz mit Draht.

Schritt 7

Befestigen Sie lange Fäden an diesem Kreuz: einen an der Kreuzung der beiden Stangen, einen an jeder Seite der kleinen Stange; Befestigen Sie zum Schluss einen doppelten Draht am Ende der großen Stange. Sie können Ihre Puppe aufhängen.

Draht Nr. 1 hängt in dem Loch im Hut.

Die Drähte Nr. 2 und 3 hängen an beiden Händen.

Die Söhne Nr. 4 und 5 sind an der Rückseite der Pariser Krawatten an den Knien befestigt.

Wenn Sie Ihre Puppe anheben, muss das Kreuz waagerecht sein, die Drähte sollten gespannt sein und die Beine und Arme sollten sich auf gleicher Höhe befinden. Sie können Ihre Puppe animieren und in seiner Gesellschaft verrückte Abenteuer erleben. Heben Sie den kleinen Stab nacheinander an, damit er funktioniert. Um ihn dazu zu bringen, seine Arme zu heben, hebe den kurzen Teil des großen Zauberstabs an.

Diese Kreation stammt aus dem Buch von Lise Herzog, Meine kleinen Theater, Editions Eyrolles, 9,90 €.

Lesen Sie auch

Ich mache eine Giraffenpuppe

Eine Häkelhäschendecke

Tiere zum Dekorieren eines Kinderzimmers

Basteln | BASTELN MIT KINDERN I UPCYCLING I KLOROLLE I PAPPROLLENVOGEL | SELBER BASTELN (August 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Liebe liegt auf der Wiese 2019: Diese Neuheit hat das Leben der Bauern "verändert"

Die 8 kalorienreichsten Eiscreme