Dunkle Flecken: Wie vereinheitlichen Sie Ihren Teint?

Was ist das


Braune Flecken können aus verschiedenen Gründen auftreten. Am häufigsten ist die Sonne betroffen. In der Tat können, wenn Sie sich der Sonne aussetzen, ohne sich selbst zu schützen, mehr oder weniger große Flecken auftreten, insbesondere im Gesicht, am Halsausschnitt und an den Händen. Sie werden Lentigos genannt: Die Sonne stört die Funktion von Melanin, wodurch auf der Oberfläche der Epidermis Pigmentbündel entstehen. Manchmal liegt dies auch an dem Geruch auf der Haut, der sich nicht gut mit UV mischt.

Diese Flecken treten auch häufig nach 40 Jahren auf: Hautalterung ist die Ursache. Die Haut ist weniger hydratisiert, empfindlicher und die Pigmentierung instabiler.

Andere Faktoren können die Ursache für braune Flecken sein, auch wenn sie viel seltener auftreten: hormonelles Ungleichgewicht, das mit einer falsch dosierten Pille oder einer Schwangerschaft zusammenhängt, eine Fehlregulation der Leber, die dann nicht mehr behandelt werden kann Toxine, Akne Pickel zu zerdrückt, die eine dunkle Narbe hinterlassen.


In allen Fällen ist es ratsam, Ihre dunklen Flecken einem Dermatologen zu zeigen, insbesondere wenn es sich um einen isolierten Fleck mit dunkler oder grauer Farbe handelt, da es sich um ein Melanom handeln könnte.

Natürliche Lösungen


Zitrone ist bekannt für seine aufhellenden Eigenschaften. Die Reinigung der Haut mit dem Saft einer Zitrone ist daher eine einfache Lösung. Für die empfindlichste oder trockenste Haut muss sie jedoch mit Wasser, Honig oder Arganöl verdünnt werden.

Andere natürliche Produkte haben weißmachende Eigenschaften wie Petersilie, ätherische Öle von Karotten, Sellerie, Geranien oder natürliches Aloe Vera-Gel.


Sei vorsichtig, erwarte keine Wunder. Natürliche Lösungen erfordern Geduld, da bei regelmäßiger Anwendung nach mehreren Monaten die ersten Ergebnisse sichtbar werden.

Kosmetische Lösungen


Das erste, was Sie tun müssen, um das Auftreten dunkler Flecken zu verhindern, ist, Ihre Haut vor der Sonne zu schützen und sie morgens und abends mit Feuchtigkeit zu versorgen, um vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Aber das ist Prävention. Was tun, wenn die Spots schon da sind?

Es gibt Cremes und Seren mit aufhellenden Wirkstoffen gegen die Hyperpigmentierung dunkler Flecken, die oft in Pflanzenextrakten und Mineralien konzentriert sind. Der Effekt ist der eines Peelings: Die Operation löscht die Flecken nicht vollständig, sondern mildert sie, indem die Regeneration der Hautzellen gefördert und die Produktion von Melanin reduziert wird.


Medizinische Lösungen


Im Allgemeinen verbieten medizinische Techniken zur Depigmentierung der Haut jede Sonnenexposition in den Wochen nach dem Eingriff. Es ist daher besser, es im Winter zu üben und die UV-Exposition sehr zu wachen.

  • Der Pigmentlaser: Der Laser ermöglicht es, den Fleck sehr genau anzuvisieren, ohne das ihn umgebende Hautgewebe zu berühren. Es gibt verschiedene Lasermodelle, die der Arzt an die Art der zu behandelnden dunklen Flecken anpasst. Es ist nur eine Sitzung erforderlich. Kosten: 70 bis 200 Euro, nicht sozialversichert.
  • Gepulstes Licht: Diese Technik kann große Flächen behandeln, wird jedoch nur für helle Haut empfohlen. Es ermöglicht ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis in nur ein bis zwei Sitzungen und verbessert im Allgemeinen die Ausstrahlung des Teints. Kosten: 50 bis 200 Euro, nicht sozialversichert.
  • Peeling: Je nach Art des Braunfleckens kann ein chemisches Peeling mit Fruchtsäuren (AHA) oder TCA (Trichloressigsäure) durchgeführt werden. Möglicherweise sind zwei oder drei Sitzungen im Abstand von etwa einem Monat erforderlich. Kosten: zwischen 150 und 250 Euro, nicht sozialversichert. Dermabrasion gibt es auch: Es ist ein viel intensiveres Peeling, das die Haut schleift und mehr kostet.
  • Kryotherapie: Dies beinhaltet das Aufbringen von flüssigem Stickstoff auf die Stellen, um eine thermische Verbrennung zu erzeugen. Es wird hauptsächlich für isolierte und oberflächliche Stellen praktiziert und erfordert nur eine Sitzung. Kosten: zwischen 28 Euro und 100 Euro, abhängig von den Gebühren des Praktikers. Ein Teil davon ist sozialversichert.

Lesen Sie auch:

- Wir geben Ihnen alle unsere Tipps zum Sein schön ohne Make-up.

5 natürliche Heilmittel für dunkle Flecken

Wie man ein kompaktes Fundament richtig benutzt?

Sehen Sie sich unser Video-Tutorial zur Gesichtsmassage an:


ضعيها ليلة العيد سوف تنبهر عائلتك من بيااض ونقاء بشرتك وجسمك بعد هذا القناع السحري (March 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Sexo: Er hat mich nie gefragt, dass ...

Kate und William: ein überraschender Besuch in Frogmore Cottage ... um Harry und Meghans Baby zu sehen?