Crowdfunding, investieren Sie bis zu 5.000 €

5000 euroDies ist der Höchstbetrag, den ein auf Crowdfunding-Plattformen, auch "Crowdfunding" genannt, vorgeschlagenes Projekt jetzt verleihen kann.

Diese Obergrenze von 5.000 Euro (statt bisher 4.000 Euro) gilt für nicht vergütete Darlehen, so dass am Ende des Vorhabens nur eine unverzinsliche Rückzahlung erfolgt.

Für verzinsliche DarlehenFür Projekte mit einer maximalen Laufzeit von 7 Jahren wird das Investitionslimit für Einzelpersonen von 1000 auf 2000 Euro pro Operation angehoben.


Diese Obergrenzen gelten für jede Transaktion. Es ist daher zulässig, mehrere Vorhaben gleichzeitig zu finanzieren, sofern die für jede Art von Vorhaben geltenden neuen Obergrenzen eingehalten werden.

Im Jahr 2015 wurden genehmigte Crowdfunding- und Crowdleding-Plattformen (Kredite an Unternehmen), die daher den Status eines "Crowdfunding-Vermittlers" (IFP) oder Crowdfunding-Beraters (CIP) genießen, nahezu eingezogen 300 Millionen Euros (296.8), laut aktuellem Barometer des Verbandes Financement Participatif France.

Dies ist fast doppelt so viel wie im Jahr 2014, als das Jahr mit einer Sammlung von 152 Millionen Euro zu Ende ging.

7 Wege um in Immobilien zu investieren | Finanzfluss (Januar 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ursprünglicher Baum: leicht goldene Kugeln herzustellen

Sophie Davant: Ihre körperliche Entwicklung in Bildern