Kontaktlose Bankkarte: Die Polizei alarmiert den neuen Betrug des Sommers

Vorsicht vor dem Betrug. Wenn derzeit viele Touristen an den Stränden Frankreichs die Pille nehmen, könnten sie (auch) ihr ganzes Geld stehlen lassen. Am Dienstag, den 6. August, warnte die nationale Polizei die Benutzer von kontaktlosen Zahlungskarten in den Spalten von Guten Morgen. Und aus gutem Grund konnten sie fast den gesamten Inhalt ihres Bankkontos abrufen, ohne es zu merken. In diesem Sommer stehen die Behörden in der Tat vor einem neuen Betrug. Diebe würden die Welt am Strand ausnutzen, um sich in der Nähe von Urlaubern niederzulassen. Ausgestattet mit einem Bankkartenterminal können sie kontaktloses Bezahlen aus der Ferne - je nach Bank bis zu 30 Euro pro Zahlung - aktivieren und Bankkonten durchstechen, ohne dass dies bemerkt wird.

⋙ Eine anonyme Person verteilt 270.000 Euro in bar an Fremde… und verschwindet!

Wenn viele Touristen befürchten, dass ihr Geld gestohlen wird, räumt die Polizei die Situation ein. "Wir sehen, dass es sich entwickelt, aber es bleibt ein Randphänomen"erklärte Kommissar Frédéric Le Pollozec in den Kolumnen von Pariser. Wie im Abschnitt erklärt CheckNews von Veröffentlichung im Jahr 2018 muss der Verbrecher auch wissen "der genaue Ort" Bankkarte für den Flug zur Arbeit. Darüber hinaus ist ein Bankterminal leicht nachvollziehbar. Die Polizei kann den Täter also aufspüren. "Die TPE (elektronisches Zahlungsterminal, Anmerkung der Redaktion) verfolgt werden, wissen wir, wer sie nutzt. Es ist unwahrscheinlich, dass dies gelingt. ", sagte eine Polizei auf der Nachrichtenseite.


Betrug durch kontaktloses Bezahlen würde sich hauptsächlich ergeben aus "Diebstahl oder Verlust einer Bankkarte", gemäß dem Bericht 2019 der Beobachtungsstelle für die Sicherheit der Zahlungsmittel, übermittelt durch Der Pariser. Bereits bestätigte Aussagen von Serge Maître, Mitglied der AFUB (Französische Vereinigung der Banknutzungen), an CheckNews : "Jährlich erhalten wir 50 Beschwerden über Betrug im Zusammenhang mit kontaktloser Technologie, der ohnehin sehr gering ist, aber weil die Karte verloren gegangen oder gestohlen worden ist. Wir haben jedoch nie Beschwerden über Staffel- oder Bankterminalangriffe erhalten. "

In der Zwischenzeit können Sie sich jederzeit für einen Kartenschutz entscheiden, der kontaktloses Bezahlen verhindert, wenn Sie Ihre Karte nicht verwenden. Vorbeugen ist besser als heilen.

Lesen Sie auch: Nachbarnummer: Die neue Herausforderung in sozialen Netzwerken, die der Polizei Angst macht

???? Kontaktloser DIEBSTAHL dank NFC-Funktion (Kann 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Warum Sie Süßholz nicht missbrauchen sollten, das besonders nach 40 Jahren gesundheitsschädlich ist

Amanda Lear enthüllt die Gründe für ihre Auseinandersetzung mit Sylvie Vartan