Kabeljau, Rotbarbe, Seehecht: Wie kocht man weißen Fisch?

Wolfsbarsch, Seehecht, Granatapfel, Pollock, Leng, Wittling, Kabeljau, Seeteufel, Seezunge und Goldbrasse zeichnen sich auch durch einen niedrigen Kaloriengehalt aus, dessen Fettaufnahme im Allgemeinen 2% ihres Mindestgewichts nicht überschreitet. Dies erklärt ihre hohe Verdaulichkeit. Weißfisch mit mildem Geschmack passt perfekt zu cremigen Saucen, Gewürzen und Kräutern.

Kabeljau

Was ist der Unterschied zu Kabeljau? Kabeljau ist frischer, unverarbeiteter Fisch. Es wird Kabeljau genannt, wenn es in Filets geschnitten, gesalzen und getrocknet wird.

Wie wähle ich es aus? Sein Fleisch sollte weiß, glänzend und gepflegt sein. Für eine feste Textur bevorzugen Sie die Stücke in der Nähe des Kopfes. Gegen den Schwanz werden sie zarter sein. Wenn Sie die Chance haben, probieren Sie Skrei, einen außergewöhnlichen Kabeljau von den Lofoten in Norwegen.


Wie man es gut kocht? Der Fluss einer weißlichen Flüssigkeit weist auf ein al dente Kochen hin. Nach diesem Gang trocknet, schrumpft und zerbröckelt das Fleisch. Zerbrechlich, Kabeljau geht in der Regel nur über die ganze Glut.

Ursprung
Das Wort "Kabeljau", das in unserer Sprache im 13. Jahrhundert vorkam, stammt aus dem Niederländischen kablejau, was auf Französisch Kabeljau bedeutet.

Trick
Um zu verhindern, dass das Fleisch des Fisches beim Kochen zerbröckelt, bedecken Sie ihn zuerst mit Meersalz und lassen Sie ihn dann etwa 20 Minuten ruhen, bevor Sie ihn gründlich mit sauberem Wasser abspülen.


Gute idee
Zum Testen einseitig (einseitig) mit der Haut kochen. Dadurch bleibt das zerbrechliche Fleisch des Fisches erhalten und bleibt erhalten.

Rotbarbe

Was ist die leckerste Sorte? Es ist die Meeräsche, auch bekannt als Meeräsche. Leuchtend rosa mit goldenen Streifen, wird in Küstennähe, in Felsennähe gefischt. Die Feinheit des Fleisches und die Seltenheit der Art erklären den hohen Preis.

Wie kann man seine Frische sicherstellen? Es sollte sehr glänzend sein, eine sehr helle Farbe haben, mit großen Augen und einem intakten Bauch.


Wie bereite ich es vor? Wenn die kleinen Größen nicht angeschlagen oder geleert werden müssen, müssen die größeren (mehr als 20 cm) sein. Zu halten ist die Leber, die besonders von Feinschmeckern geschätzt wird.

Lesen Sie auch:

>> Unsere einfachen und leckeren Rezepte mit Kabeljau

>> Curry, en papillote… Unsere Seehechtrezepte (Seehecht oder Ort), dieser preiswerte und (fast) endlose Weißfisch.

>> Unsere leckeren Meeräsche-Rezepte

Muss ich Tiefkühl-Fisch zum Braten auftauen lassen? (Februar 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Angiom: Er hat ein Muttermal

Wie man ein Häkelnetz macht