Schoko-Nussbissen

Als Tellergeschenk machen Ihre Gäste kurze Arbeit daraus.

Zutaten

Für ungefähr 25 Bisse:

250 g dunkle Schokolade


150 g Walnüsse + 25 schöne Kerne

150 g Puderzucker + 2 EL. Suppe

150 g Puderzucker


30 g Glukose (oder ein kleines Eiweiß)

Vorbereitung: 30 min

Kochen: 5 min


Erwartung: 6 uhr morgens

Vorbereitung

Schritt 1

Die 150 g Walnüsse 3 Minuten in einer Pfanne anbraten und dabei regelmäßig umrühren. Lass es abkühlen. Gib sie mit dem 150 g Puderzucker in die Schüssel eines Roboters und mische sie unter das Pulver. Dann fügen Sie die Glukose nach und nach hinzu, um eine Paste zu erhalten. 1 Stunde ruhen lassen.

Stufe 2

Karamell mit Puderzucker und 3 EL zubereiten. Wasser. Tauchen Sie die Kerne nacheinander ein und lassen Sie sie auf einem Gestell trocknen.

Stufe 3

Den Teig mit Puderzucker bestäuben und 1 cm dick zwischen 2 Blatt Pergamentpapier verteilen. In Quadrate schneiden und im Kühlschrank beiseite stellen.

Schritt 4

Schokolade hacken. 2/3 im Wasserbad schmelzen, dann den Rest dazugeben und erneut schmelzen.

Schritt 5

Legen Sie ein Quadrat Walnusspaste auf eine Gabel und tauchen Sie es in die geschmolzene Schokolade. Auf einen Rost legen und mit einem Walnusskern garnieren. Machen Sie die anderen Bissen identisch und lassen Sie sie 6 Stunden bei Raumtemperatur trocknen, bevor Sie sie einmachen.

Von Valérie Bestel

Lesen Sie auch:

Ideen für Tellergeschenke

Tannen mit zwei Pralinen

Unsere süßen Rezepte, so süß

Grenobler Walnussbissen rezept (Dezember 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Welche Ärzte üben die meisten Überbelastungen aus?

Das coolste Accessoire für dein WC