Kannst du lernen zu lieben?

Warum glaubst du, dass man lieben lernen kann? Ist Liebe nicht etwas angeborenes?

Jean-Michel Jakobowicz: Wenn wir uns Märchen (wie auch moderne Märchen) ansehen: romantische Komödien und die Romane in Rosenwasser, immer sehr in Mode), die Dinge scheinen relativ einfach: Eines Tages treffen wir "den" guten Menschen, verlieben uns sofort in ihn und presto ... das war's.

Zu entdecken: Die wesentlichen Eigenschaften von Prince Charming


Im wirklichen Leben geschieht dies jedoch nicht absolut so. Nach den ersten Wochen, den ersten Monaten, auch in den ersten Jahren (die durch eine blinde und bedingungslose Liebe, eine überfließende Leidenschaft, die alle Sorgen überschattet, gekennzeichnet sind), holt uns das Alltagsleben ein und sehr oft beginnen die Dinge im Paar zu verdunkeln. Ich denke, dass es ein ganzes Lernen gibt, damit diese anfängliche Liebe anhält.

Meiner Meinung nach müssen wir zuerst das andere akzeptieren, so wie es ist: Versuchen Sie nicht, es zu ändern, zwingen Sie es nicht, sich unseren Idealen anzupassen, zwingen Sie es nicht, sich an das Bild von " Prince Charming "... Nur unter dieser Bedingung kann die Liebe über die Jahre intakt bleiben. Kurz gesagt, "zu wissen, wie man liebt" ist vor allem "zu wissen, wie man den geliebten Menschen mit seinen Eigenschaften und Fehlern akzeptiert, ohne nach etwas anderem zu suchen"!

Andererseits bedeutet "wissen, wie man liebt" nicht "ein Auge vor allem zuzuwenden". Wenn die Situation bei einem Paar ungewiss ist, kann es interessant sein, die Vor- und Nachteile abzuwägen ... Es geht nicht darum, die Vor- und Nachteile eines Paares in einem "Gleichgewicht" zu halten: Wir versuche lieber festzustellen, was wichtig ist. Manchmal kann ein einziges kleines "Plus" einen Berg von "weniger" ausgleichen und die Liebe wird dann für mehrere Jahre bestätigt ...


„Zu wissen, wie man liebt, ist nicht angeboren: Man kann es lernen! "

Gibt es Schulen, an denen man "lieben lernen" kann?

Jean-Michel Jakobowicz: Leider gibt es im Moment keine "narrensicheren" Kurse, Bücher oder Diskussionsforen, in denen man lernen kann, in einer friedlichen Beziehung zu leben und Liebe für ein Paar zu machen.

Das Geheimnis der dauerhaften Liebe, das ein Philosoph sieht : zu lesen!


Ich war schon immer fasziniert von der Tatsache, dass die Schule uns viele Dinge lehrt, die auf täglicher Basis völlig nutzlos sind (wie Trigonometrie oder sogar die Daten bestimmter Schlachten der Vergangenheit), aber dass es sorgfältig vermieden wurde, viel mehr über Themen zu diskutieren wichtig wie Mutterschaft, Liebe oder Tod. Angesichts dieser wesentlichen Probleme des Alltags sind wir alle darauf beschränkt, uns selbst zu schützen, indem wir unsere Bildung, unsere Sensibilität oder das Beispiel unserer Freunde als Referenz nehmen ... Nicht immer ideal!

Natürlich denke ich nicht, dass wir Vorträge zu diesen Themen einführen sollten - ein Amphitheaterkurs zum Thema „Wie man liebt? Wäre vollkommen unpassend! Auf der anderen Seite wäre es meiner Meinung nach interessant, dass junge Menschen ab ihrer Jugend (oder noch früher) die Liebesfrage im Beisein eines Erwachsenen ansprechen und gegebenenfalls diskutieren.

Unsere Teenager und ihre Lieben: verändert das Web das Spiel?

Jean-Michel Jakobowicz ist Hypnotherapeutin in Genf und Autorin von Erfolgreiches Liebesleben mit Selbsthypnoseed. Leduc. S


Bist du verheiratet

Lieben lernen - Liebe schenken und Liebe empfangen (March 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Gefüllt mit Kalbfleisch, Salbei und Parmesan

Liebe liegt auf der Wiese: Julie und Jean-Michel, ein emblematisches Paar aus Staffel 12, geben ihre Trennung bekannt