Béatrice (Koh Lanta 2019): Der Unfall ihres Bruders, seine Freundschaften in Koh Lanta, seine Liebe ... die Geheimnisse des Eigelbführers

Sie ist der Liebling der Zuschauer. Aus der ersten Folge von Koh Lanta, ausgestrahlt am 15. März TF1Béatrice hat sich im Wettbewerb durchgesetzt. Die junge 28-jährige Stylistin und Fußballerin gewann in der Tat die legendäre Pole-Prüfung, die es ihr ermöglichte, Leiterin ihres eigenen Teams zu werden: die Gelben. Ein großer Sieg für den, der "wollte schon immer teilnehmen" zu dem Programm, wie sie es anvertraut Rasiermesser-Mädchen-Presse.

⋙ Koh-Lanta 2019: Cindy nimmt Clos Brüste mit beiden Händen ... das unwahrscheinliche Foto!

Seine größte Motivation für Abenteuer bleibt sein Bruder: "Er wollte auch in der Show sein, es war ein Traum für später. Leider hatte er vor zwei Jahren einen schweren Motorradunfall und sein Bein wurde amputiert.". Zweifellos sollte dieser stolz sein, wenn er die Fähigkeiten seiner Schwester von Beginn des Wettbewerbs an sieht. Direkt an der Spitze eines Teams hatte sie keine Probleme, die anderen Kandidaten zu managen. Und aus gutem Grund setzt sich Beatrice für Teamgeist ein. Eine Eigenschaft, die sie aus ihrer Fußballtätigkeit bezieht. "Im Lager gab es keinen Anführer für mich. Ich mag es, dass jeder kommuniziert, dass wir unsere Meinung äußern. Die Mehrheit gewinnt. Ich wollte keinen Status von haben." Chef, Befehle zu geben ", erklärt sie.


Ergebnis: Über dem gelben Lager herrscht vorerst ein gutes Verständnis, und die Kandidaten haben sich sogar angefreundet: "In Koh Lanta wird Ihr Team zu Ihrer zweiten Familie. Wir engagieren uns viel schneller und kennen daher die Menschen um uns herum notwendigerweise schneller.". Was starke Bindungen schafft. Béatrice ist auch immer noch eine sehr gute Freundin "mit Steeve und Sophie".

In schwierigen Zeiten war es jedoch ihre Familie, an die sie dachte. Auch wenn sie es immer geschafft hat, in die richtige Perspektive zu rücken: "Man muss erkennen, dass es Menschen in Situationen gibt, die noch komplizierter sind als unsere". Wenn sie während des Abenteuers nicht in einer Beziehung war, war sie einer bestimmten Person sehr nahe. Die Tatsache bleibt, dass es sie während des Wettbewerbs nicht dekonzentriert hat. "Ich habe mich wirklich darauf konzentriert, wie viel Glück ich hatte, in Koh Lanta zu sein. Ich dachte mir, es dauert 50 Tage, also werden es 50 Tage meines Lebens sein, in denen ich etwas Außergewöhnliches tun würde und das bleib, ich werde mich darum kümmern, wenn ich zurückkomme ", fährt sie fort. Ein stählerner Kopf, der es riskiert, im Wettbewerb weit zu kommen. Außerdem hat sie zusätzlich zu ihrem Immunitätsarmband eine Immunitätshalskette. Genug, um seinen Platz im Spiel zu garantieren.

Lesen Sie auch: "Sie waren unerbittlich an meinem Schädel, ich fiel ins Koma ...": Cyril de Koh Lanta Opfer eines schrecklichen Angriffs

Béatrice (Koh-Lanta): «J’ai quitté le jeu sans le moindre regret» (March 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ein Lied über das Blut von Frauen, du musstest es wagen!

Mangel an Butter und Honig: Was ist los?