ANSM rät davon ab, bestimmte Babytücher zu verwenden

Babytücher mit Sorgfalt verwenden?

Als vorbeugende Maßnahme kann dieNationale Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten (Ansm) warnte nur vor der Verwendung einige Tücher "ohne zu spülen ", Enthält Phenoxyethanol, das häufig zum Wechseln von Babys verwendet wird.

In einer Pressemitteilung fordert die Agentur die Hersteller dieser Hygieneprodukte, die das Konservierungsmittel Phenoxyethanol enthalten, auf, auf der Verpackung anzugeben, dass diese Tücher verwendet werden Darf nicht auf das Gesäß von Kindern unter 3 Jahren aufgetragen werden.

Phenoxyethanol beteiligt

"Diese Entscheidung wurde vorsichtshalber im Lichte neuer wissenschaftlicher Daten über die Exposition gegenüber Phenoxyethanol getroffen, um dies zu gewährleisten die Sicherheit der Verwendung von kosmetischen Mitteln für Kinder, in Kenntnis einer Entscheidung der Europäischen Kommission "erklärt der Ansm.


Die Agentur erinnert daran "Phenoxyethanol ist ein Konservierungsmittel Verwendung in verschiedenen kosmetischen Produkten, insbesondere beim Wickeln von Babys. Toxikologische Studien legen nahe, dass Phenoxyethanol für die Fortpflanzung und Entwicklung in hohen Dosen bei Tieren toxisch ist, ohne dass über solche Wirkungen beim Menschen berichtet wurde. "

Lesen Sie auch:

⋙ Phenoxyethanol: Welche Produkte sollten Sie vermeiden, um Ihr Baby zu schützen?

⋙ Windeln, Tücher, Cremes ... Die Liste der sichersten Babyhygieneprodukte

⋙ Babyhygiene: 4 Tipps zur Auswahl der richtigen Produkte

Le rôle de l'ANSM dans le cycle de vie des dispositifs médicaux (Juli 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ich habe Angst, zum Frauenarzt zu gehen, was mache ich?

Süßmandelöl: meine natürlichen Schönheitsbehandlungen