Und jetzt

Haben Sie sich im Urlaub in ein 3 x 2 Meter großes Gemälde verliebt, das aber nicht in Ihren Twingo passt? Sie möchten Ihrem Enkel Ihren alten Mikrowellenherd geben, aber Sie wohnen in Lille, er ist gerade nach Marseille gezogen und Sie fahren nicht gerne lange mit dem Auto? Sie können sich an einen Spezialisten für Möbeltransporte wenden ... Dies kann jedoch teuer werden. Keine Panik. Seit einigen Monaten gibt es eine kooperativere Alternative: DacoPack. In Anlehnung an Blablacar, den Marktführer für Fahrgemeinschaften, verbindet dieser Standort Personen, die ein Paket oder Möbelstück von einem Ende Frankreichs zum anderen transportieren müssen, mit Personen, die einen Platz in Frankreich anbieten der Kofferraum ihres Autos oder Lieferwagens. Jeder profitiert: Ersteres mit attraktiven Preisen (durchschnittlich 50% günstiger als bei einem Profi), letzteres durch Erstattung eines Teils der Reisekosten.

Sie müssen lediglich Ihre Reise auf der Website registrieren, um zu überprüfen, ob Fluggesellschaften verfügbar sind. DacoPack zertifiziert ihre Identität und die Eigenschaften ihres Fahrzeugs. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, werden sie erst bezahlt, wenn der Absender die Lieferung bestätigt hat und die Ware bis zu 2.000 € versichert ist. Zum Beispiel kostet der Versand eines kleinen Kühlschranks von Paris nach Lyon 68 €. Es ist jedoch besser, sich nicht zu beeilen: Es gibt noch wenige Transportangebote auf der Baustelle. Es ist aber auch möglich, mit einem Fahrer einer nahe gelegenen Reise zu verhandeln, um ihn zu fragen, ob er einem kleinen Umweg zustimmt ...

Lesen Sie auch: Machen Sie in Ihrem großen Truck Platz für mich?

Mobilität im Norden Teil 1: Moia Ridesharing (September 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Banker, Parisian, quadra ... Roboter-Porträt der Untreuen

Pu-Erh-Tee: seine Wirksamkeit gegen übermäßiges Cholesterin durch eine Studie bewiesen