Alles über weibliches Verlangen - Die Frage des Verlangens

Für 87% der Frauen ist das Verlangen nach Sexualität sehr wichtig. Der Auslöser für Begierden ist oft ein Detail wie Stimme, Gang oder ein Wort. Es ist jedoch schwierig, genau zu wissen, warum dieses oder jenes Detail unsere Aufmerksamkeit erregt. Während weibliches sexuelles Verlangen jahrhundertelang ein Tabu war, haben Frauen heute keine Angst mehr, sich dem Thema zu nähern. Die Frauen, die während der Studie befragt wurden, sprachen mit sehr farbenfrohen Ausdrücken von ihrem Verlangen: Ein Verlangen, das dich alles vergessen lässt, ist der Wunsch nach Magenschmerzen, großer Hitze in der Magengrube und Kopf voller Wolken ...
Die Umfrage zeigt auch die Zerbrechlichkeit des weiblichen Verlangens. Die Schwierigkeiten des täglichen Lebens, insbesondere Stress, haben einen starken Einfluss auf den Verlust des Verlangens. Frauen fühlen tiefe Trauer, wenn der Wunsch sie verschwindet oder sogar niederdrückt. Einige fühlen sich schuldig. Sie sind nicht in den Modellen der Perfektion von Zeitschriften zu finden, in denen man schön, dynamisch und voller Begierden sein muss ... Es ist jedoch völlig normal, im Leben Höhen und Tiefen zu haben. Der Schlüssel ist zu wissen, wie man die Maschine neu startet. 64% der Frauen geben jedoch an, nichts zu tun, um ihren Wunsch neu zu beleben ...

Science can answer moral questions | Sam Harris (April 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Gesamtcholesterin: Womit korrespondiert es und wie interpretiert man die Ergebnisse?

Gratis häkeln: die Fächerjacke