Alles über braun im Dekor

Tolles Highlight für helle Farben, tiefes Braun, genannt Braun, ist eine interessante warme Farbe in der Dekoration. Klar, das heißt beige, es ist aus der Mode gekommen. Alles ist also eine Frage der Nuancen, wie Jean-Gabriel Causse, Color Designer, Autor von The amazing power of colors, veröffentlicht in den Palio-Ausgaben, erklärt. Er gibt uns hier einen Auszug:


"Bisher haben wir coole coole Farben wie die kontrastiert blau mit aktivierenden warmen Farben wie rot. Le Brun in seiner Fassung natürlichehat das unermessliche Privileg, das Wasser ein wenig zu trüben. In der Tat ein prächtiges Parkett in Eiche Zum Beispiel ist beides sehr warm und sehr beruhigend. Suchen Sie nach dem Fehler.


Tatsächlich verleihen die Wissenschaftler, die an den Einflüssen von Materialien gearbeitet haben, Holz Tugenden tröstlich und beruhigend. Deshalb ist Naturholz für die Dekoration immer zu empfehlen. Vor allem Möbel helles Holz In einer Küche macht das Braun Lust auf Naturprodukte und Lust auf Kochen. Man kann sich kein anderes Bergchalet vorstellen als mit Holzverkleidungswänden. Raclette schmeckt besser in einem Chalet ...

In Wandmalerei, Braun ist nicht nur ein Freund ... Braun ist die Farbe von Natur in was es hatunveränderlich. Es ist die Farbe des Nostalgie. Le Brun lässt uns nicht wollen wollen. Wir wollen nichts in unserem Leben ändern. Wir sind treu Überlieferung und zu Authentizität Aber wir haben unsere Augen im Rückspiegel und versuchen Wurzeln zu schlagen. Wir bauen unser Glück nicht auf, sondern versuchen, unser Unglück so gering wie möglich zu halten. Nicht schrecklich ...

Kurz gesagt, sollten wir den Braunen vergessen? Ja, sagen die Meister Feng Shui für wen die braunen Schatten "schlechte Schwingungen erzeugen"! Überhaupt nicht, sagen die Koloristen-Dekorateure! Braun eignet sich hervorragend zum Hervorheben von Farben gesättigt wie die Rose, die türkis oder dieorange Aprikose. Besonders bei Möbeln. Ein großer Kleiderschrank aus massivem Holz kann der beste Effekt vor einer türkisfarbenen Wand sein. Wir können auch mit flirten 80er Jahre indem man es mit weißund Orange. Aber um damit umzugehen Vorsorge, die Grenze zwischen "trendy-trendy" und schlechtem Geschmack ist ziemlich dünn ...


Die Ablehnung von Brown in Feng Shui ist meiner Meinung nach der Ursprung der Tradition von rot oder schwarz lackierten Möbeln in ganz Asien. Asien toleriert Braun nur, wenn es sehr leicht ist, z. B. bei Reispapiertrennwänden. Aber auch das wird durch sehr farbenfrohe Möbel, oft rot, ausgeglichen.

Wir empfehlen das Brown nicht als Wandbild in Toiletten, Badezimmern oder Küchen, die traurig und schmutzig wirken. Aber wenn es für Sie nicht in Frage kommt, die rustikale dunkle Massivholzküche des Landhauses zu wechseln, wagen Sie die ultra-satten Farben auf der Vorhang, die Mauerwerk und die Arbeitsplan. Und steigern Sie die Leistung Ihrer Glühbirnen, besonders tagsüber. Brown hat müssen sehr erleuchtet sein. »

Möchten Sie mehr wissen?

Unser Experte erklärt Ihnen von nun an, warum es wichtig ist,wage die Farbe in ihrer dekoration, wie man es gut benutzt, und zieht eine Bilanz der schwarz, die weiß, die rot, die grau, die grünbrauneorange, die lila, die gelb, die türkis, die pink und die blau.

Kennst du die Farben gut? Ist Ihr Haus Feng Shui? Machen Sie unsere Tests!

Dunkelster Selbstbräuner auf heller Haut - klappt das? Richtig auftragen & Routine! (Juli 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ich habe Angst, zum Frauenarzt zu gehen, was mache ich?

Süßmandelöl: meine natürlichen Schönheitsbehandlungen