Eine neue zärtliche Geste von Prinz Harry für seine schwangere Frau Meghan Markle

Seit ihrer Heirat am 19. Mai 2018 haben Meghan Markle und Prince Harry königliche Verpflichtungen verkettet. In diesem Oktober unternahm das Paar eine offizielle 15-tägige Reise zu den Antipoden, wo die Schwangerschaft von Meghan Markle angekündigt wurde. Offiziell im dritten Monat schwanger, sollte die Herzogin von Sussex im nächsten Frühjahr die Cousins ​​von George, Charlotte und Louis zur Welt bringen.

In Begleitung ihrer besten Freundin Jessica Mulroney wurde Meghan Markle während dieser Reise einer hohen Überwachung unterzogen, damit die Müdigkeit, die auf die vielfältigen königlichen Verpflichtungen und die Besonderheiten des Ortes zurückzuführen war, den Beginn ihrer Schwangerschaft nicht störte. Prinz Harry selbst achtete besonders auf seine Frau. Während eines Besuchs im Whakarewarewa-Wald in der neuseeländischen Region Rotorua lieh Prinz Harry seinem Begleiter seine Jacke, um ihn vor der Kälte zu schützen. Er nutzte diesen Spaziergang auch, um die frühe Schwangerschaft seiner Frau zu verewigen.

Meghan Markle, die sich eher an raffinierte und teure Outfits gewöhnt hatte, schätzte ihren Kleiderschrank im Wohnzimmer auf fast 135.000 Euro es ist definitiv an alle Situationen anpassbar. Eine Qualität der Herzogin ohne Zweifel.

Lesen Sie auch: Fotos - Meghan Markle trifft seinen Doppelgänger, Prinz Harry traut seinen Augen nicht

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Eine Nachricht von The Duke und Duchess of Sussex: „Vielen Dank, Neuseeland, für die wundervollste letzte Woche unserer Tour. Es war ein Privileg, so viele freundliche Kiwis zu treffen. Australien, Fidschi, Tonga und Neuseeland - wir lassen uns inspirieren und erinnern uns daran, wie jeder einzelne von uns etwas bewirken kann. “„ Der Regen, der den ausgedörrten Boden auffrischt, besteht aus einzelnen Tropfen “- Kate Sheppard #commonwealth

Herzogin Meghan - Süße Geste! Hier richtet Harry ihr die Haare (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?