Eine neue Methode zum Einschlafen

Schafzählen ist vorbei! Ein kanadischer Wissenschaftler hat eine neue, viel effektivere Schlafmethode entwickelt. Er ging von der Beobachtung aus, dass es obsessive Gedanken sind, die verhindern, dass wir Morpheus in die Arme fallen. Bedenken und Ärger drehen sich in unseren Köpfen um, wir haben endlos die gleichen Reflexionen, die Stunden vergehen und der Schlaf hört nie auf zu verrutschen ...

Um die Wirbel des Geistes kurzzuschließen, hatte der Forscher von der Simon-Frase-Universität eine einfache Idee: eine psychische Aktivität zu konzipieren, die so strukturiert ist, dass sie uns von unseren Obsessionen ablenkt, aber einfach genug, um uns nicht wach zu halten. Hier ist sein Fund: Sie wählen ein Wort aus und stellen sich Objekte vor, deren Name mit jedem der Buchstaben beginnt, aus denen dieses Wort besteht. Wählen Sie beispielsweise das Wort "Salat" und stellen Sie sich dann eine Tasche, ein Flugzeug, einen See, ein Automobil, eine Scheibe oder eine Werkbank vor. Fangen Sie dann noch einmal mit einem anderen Wort an ... bis Ihr Gehirn loslässt und Sie einschlafen.

Die Technik wurde an 150 Studenten der MacEwan University in Kanada getestet, wobei schlüssige Ergebnisse erzielt wurden, die die Aufmerksamkeit der amerikanischen Medien auf sich zogen. Mit dieser Methode wurde sogar eine Smartphone-App erstellt: Dodo Button. Laden Sie es auf Ihr Tablet, um virtuell zu schlafen ...

Lesen Sie auch Schlaf gestört? Ein Fragebogen zur Bestandsaufnahme

8-7-4: Mit diesem Trick schlaft ihr in 60 Sekunden ein (Februar 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Wenn Karine Ferri (Tanz mit den Sternen) sieht, wie ihre nackten Fotos in Touche pas à mon poste ausgestrahlt werden

Die Vorteile der Avocado für Haut und Haar