Eine Krone aus aromatischen Kräutern

So wohlriechend wie lecker, verweben sich aromatische Pflanzen zu einem frischen Bouquet, das sich ideal zur Parfümierung Ihres Interieurs eignet.

Das Material
Weiden- oder Weidenzweige
frischer Rosmarin, Basilikum, Thymian, Pfefferminze in voller Blüte und wilde Minze in voller Blüte
feiner Draht
1 Schere
Zweige brauner Bast
110 cm grünes Band mit weißen Punkten (Buttinette)

1 . einwickeln Weiden- oder Weidenzweige in einem Kreis, um eine Krone mit einem Durchmesser von etwa 20 cm zu bilden. Mit Draht festhalten.


2. Nähen aromatische Kräuter von ca. 10-15 cm in der Krone und halten Sie sie mit Bast, bis die Hälfte des Kreises bedeckt ist.

3. Neu schneiden Alle leicht harten Stängel ragen heraus, um nur das Laub rund um den Weidenkranz zu halten.

4. Vorbereiten 3 Sträuße mit Rosmarin, Thymian und blühenden Pfefferminzbonbons mit Bast um die Krone binden, eins auf jeder Seite und eins an der Basis.


5. Schneiden 2 x 50 cm Schleife und einen doppelten Knoten auf beiden Seiten der Krone machen, um den Bast zu verbergen, der die Sträuße hält.

6. Krawatte 60 cm Band oben an der Krone zum Aufhängen und unten 50 cm Band durch Einlegen einiger blühender Spitzen.



Kräuter zum Trocknen
Die aromatischen Pflanzen sind insgesamt eher duftend und leicht austauschbar. Du liebst Rosmarin nicht? Oregano wird ein guter Ersatz sein. Und wenn Sie das sehr empfindliche Basilikum meiden möchten, entscheiden Sie sich für Salbei, Koriander, Lorbeerblatt ... oder sogar Eisenkraut!

Verfasser: Chloé Poignant

Fluffig, saftige Parmesanschnitzel ???????? mit Vogerlsalat! ????????| Das Rezept der Woche (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Lissabon, eine zeitlose Hauptstadt

Alles über Babyaufstoßen