8 gute Gründe, sich weiter zu lieben!

Zum einen, weil langfristige Monogamie gesund ist!

Viele Studien haben gezeigt, dass Monogamie positive Auswirkungen auf den Menschen hat. Untersuchungen haben auch gezeigt, dass verheiratete Paare länger leben und gesünder sind!

Weil es nicht um Kompatibilität geht, sondern um emotionale Reife!


Tatsächlich hat der auf romantische Beziehungen spezialisierte Arthur Aron 1997 ein sehr interessantes Experiment durchgeführt, das zeigt, dass die Intensität des Dialogs zwischen zwei Menschen eine Brücke des Austauschs öffnet, in der Emotionen zirkulieren und das Gefühl der Liebe entstehen lässt, auch wenn Es gibt keine offensichtliche Kompatibilität zwischen 2 Personen. Diese Lehrerin brachte 75 Männer und Frauen zusammen. Angesichts eines kleinen Tisches mit zwei Teilnehmern standen sie in einem engen Dialog, da jeder innerhalb von 90 Minuten 36 sehr relevante Fragen zu seinen Lebensmotoren und seinen persönlichen Federn beantworten musste. 75% von ihnen sagten, dass sie sich verliebt fühlten. Es ist der gesamte Ansatz der Florence-Methode, innerhalb von drei Monaten Liebe von Florence Escaravage, der Gründerin von Love Intelligence, zu finden

Weil wir es einmal geliebt haben, können wir es zwei lieben.

Das Verlangen oder die Liebe schwindet mit der Zeit ist normal. Aber seien Sie versichert, es ist möglich, es aufzuwecken! Ein glückliches oder unglückliches Ereignis kann ein gemeinsames Projekt zusammenbringen. "Wenn das nicht stimmt, liegt es daran, dass Sie nicht in der Lage sind, die Probleme des Paares zu bewältigen! "Erklärt Jaques Salomé, Psycho-Soziologie-Spezialist für Paarbeziehungen ...; "
Eine Bindung zwischen zwei Wesen ist grundsätzlich prekär. Er kann bedroht, misshandelt, müde oder im Gegenteil gefüttert, gepflegt oder verschönert werden ", erklärt Florence Escaravage, die diesen Schub für Paare geschaffen hat: Fantastisches Paar, das darauf ausgelegt ist, sein Paar zu vergrößern. Es ist daher möglich, besser zu lieben und sogar eine neue Liebe zu offenbaren, sagt sie, eine stärkere Liebe, weil sie gesünder und fester ist. Aber dafür muss man es wollen.


Weil es weniger anstrengend ist, als wieder zu glauben, zu hoffen

Verlassen, enttäuscht sein, 1001 Fragen stellen, weinen, Brüche sind immer schmerzhaft. . Sie müssen sich noch einmal fragen, was Sie wollen, ob Sie bereit sind und warum es nicht funktioniert hat. Trotzdem bleibt die Arbeit oberflächlich. Meistens geben wir dem anderen die Schuld (weil es einfacher ist) oder, noch besser, wir treffen das gleiche Profil eines Mannes und reproduzieren das gleiche Muster. Oder wir nehmen das Gegenteil, aber wir stoßen an anderer Stelle auf andere Probleme. So viel nehmen die Höhe auf sein Paar, und versuchen zu verstehen, wie unsere Beziehung zu verbessern ..

Weil es notwendig ist, die zerbrochenen Teile zu reparieren und zu gehen, um vor den Problemen zu fliehen:


Also ja, du musst wachsen! Es geht nicht mehr darum, die Paare unserer Ältesten zu leben, die 40 Jahre zusammengelebt haben, indem sie dieselben Fehler wiederholt, Ärger gesammelt und offensichtlich für viele von ihnen wenig kommuniziert haben. Vorher zu reden war nicht zeitgemäß! Das aktuelle Muster ist jedoch nicht besser. Heute zerknittern wir, wir gehen! Laut Esther Perel, einer großartigen Psychotherapeutin, "leben wir in wiederholten Monogamien". Ein bisschen zu viele Zweifel und Frustrationen, wir beurteilen unseren Partner als "unvereinbar"! Kommunizieren, dem anderen zuzuhören, zu versuchen, die Situation zu verstehen und was ihn dorthin gebracht hat, ist eine schwierige Kunst. Ich verstehe nicht einmal, warum wir das in der Schule nicht lernen, es ist so wichtig, wir sagt Florence Escaravage.

Weil wir nicht alles ausprobiert haben!

Als Paar ist das Credo "zum Guten und zum Schlechten". Wenn dieser Satz im Laufe der Zeit Bestand hat, dann deshalb, weil er eine Bedeutung hat. Liebe ist die Vereinigung zweier Menschen, die sich voll und ganz auf eine Beziehung einlassen, in der wir uns offenbaren, uns aussetzen und Risiken eingehen. Könnte auch bis zum Ende gehen und sich bemühen, sein Paar zu retten, ihn aus seiner Eintönigkeit zu erwecken, ihn aus seiner Routine herauszuholen oder sogar echte Probleme zu lösen! Jaques Salomé erklärt, dass nichts in der Liebe verloren geht und dass es die Qualität der verbalen und nonverbalen Kommunikation ist, die die Liebe nährt, sie erweckt, Träume wiederbelebt und "Wünschen ihre Kraft und ihre Breite" verleiht. .

weil die Liebe so groß ist, könntest du genauso gut das kleine Paar in uns jagen und das große nehmen

Liebe ist das intensivste Abenteuer, aber das lohnendste. Nehmen Sie sich Zeit, um über Ihre Beziehung nachzudenken. Wenn Sie das Für und Wider fragen, werden Sie feststellen, dass es sicherlich noch andere Gründe gibt, es wieder zu lieben wird nicht mit dem Bewusstsein verwaltet, was es in seinen Interaktionen und den damit verbundenen Problemen bedeutet.

"Harmonie ist nicht, alles zusammen zu machen, sondern ein Maximum gemeinsam zu teilen ... indem man es wagt, auch ... außerhalb der unmittelbaren Nähe des anderen zu leben" nach Jaques Salomé.

Weil es nicht so schlimm ist ...

Wenn Sie verstehen, dass es nicht um Kompatibilität geht, sondern darum, echte Werte und Investitionen zu teilen, werden Sie es auf andere Weise sehen. Ihr Romeo kann der Prinz werden, von dem Sie träumen, vorausgesetzt, Sie überprüfen Ihre Anforderungen. Perfektion, Kommunikation, Gedichte, Geschenke; Alle diese Erwartungen können legitim sein, wenn sie mit Bedacht kommuniziert und empfangen werden. Man muss verstehen, dass Männer nicht wie Frauen sind und dass wir dazu neigen, das zu vergessen. Dies erklärt viele der täglichen Frustrationen. "Er hat mir morgens keine kleine SMS geschickt", "er hätte meine neue Haarfarbe bemerken können". Dies sind alles weibliche Erwartungen, die ein Mann nicht erfüllen kann, sondern die er lernen kann, wenn er klar und freundlich ausgedrückt wird.

Entdecken 11 Tipps, um ein Argument zu entschärfen

Lesen Sie auch: Nach 40 Jahren verführen? Es ist noch einfacher als zuvor!

Bibel - Gründe für den Mehrheitstext (April 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Gesamtcholesterin: Womit korrespondiert es und wie interpretiert man die Ergebnisse?

Gratis häkeln: die Fächerjacke