7 Tipps, um schneller aufzuräumen

Sie sind überfordert und möchten Zeit sparen? Hier sind sieben Tipps, um Ihre Reinigung im Handumdrehen zu beenden!

Leicht zu reinigende Dekoration

Schmuckstücke sind bekanntlich echte Staubnester. Vermeiden Sie es also, sie in Ihren Regalen anzuhäufen. Weniger Gegenstände bedeuten mehr Zeit für die Reinigung in den Ecken und weniger Zeit für das Abstauben.


Erstellen Sie eine Liste

Um Zeit- und Zeitverschwendung zu vermeiden, erstellen Sie eine Liste der zu erledigenden Aufgaben und wie oft. Keine Suche mehr nach dem, was zu tun ist! Indem Sie Ihrer Liste Punkt für Punkt folgen, werden Sie viel schneller gehen. Wenn Sie es außerdem bei jeder Reinigung verwenden, wird eine Routine erstellt.

"Zonen" einrichten


Jeden Tag ein Zimmer zum putzen. Machen Sie es sich auch zur Gewohnheit, jeden Abend etwa fünf Minuten aufzuräumen. Auf diese Weise werden Sie an Wochenenden nicht von der Reinigung überfordert.

Drehen Sie sich im Kreis

Hier ist eine effektive Technik, um schnell zu reinigen: Beginnen Sie von der Tür aus links vom Raum, stäuben Sie von oben nach unten, drehen Sie sich im Raum um, ohne etwas zu vergessen, und reinigen Sie den Boden.


Achten Sie auf die Ausrüstung

Effiziente Ausrüstung ist ein Synonym für Ausrüstung in gutem Zustand. Wenn Ihr Stoff Ihre Möbel nicht mehr zum Leuchten bringt, liegt es daran, dass sie zu abgenutzt sind. Wenn Ihr Schwamm braun wird, nimmt er Schmutz nicht richtig auf.

Reise reduzieren

Das Hin- und Hergehen zwischen Küche und Bad kann kostbare Minuten verschwenden. Zögern Sie nicht, die Reinigungsmittel zu vervielfachen, um sie in jedem Raum zu haben. Bereiten Sie zum Beispiel zwei Eimer vor, in denen Sie alles haben, was Sie brauchen: Handschuhe, einen Schwamm, Ihre Reinigungsprodukte. Platzieren Sie einen in der Küche, den anderen im Badezimmer oder auf jeder Stufe, wenn Sie in einem Haus wohnen.

Bevorzugen Sie grüne Produkte

Sie sind natürlich und sparen Zeit. Verwenden Sie mühelos glänzende Mikrofasern und reinigen Sie alle Oberflächen (Holz, Glas, Metall usw.). Verwenden Sie Backpulver für die am stärksten verkrusteten Gegenstände, wie z. B. den Ofen. Besprühen Sie einen feuchten Schwamm mit Backpulver und gehen Sie über alle Wände. Über Nacht einwirken lassen und mit einem sauberen Schwamm abspülen. Investieren Sie schließlich in einen Strauß-Staubwedel, der sich in die Ecken drückt und die unzugänglichsten Stellen abstaubt. Sie finden sie in Baumärkten (zwischen 10 und 30 €).

Lesen Sie auch Roboter-Staubsauger, sind Sie versucht?

SO MOTIVIERST DU DICH ZUM AUFRÄUMEN! 10 TIPPS - TheBeauty2go (August 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Kalbfleisch Trendron Burger

Mit 46 Jahren zeigt Vanessa Demouy (Morgen gehört uns) ihre Figur in einem zu kanonischen Badeanzug (und sie ist wow!)