7 Lebensmittel, die das Angeln machen

Eine ausgewogene Ernährung reicht nicht aus, um Müdigkeit zu überwinden. Um die Energie wieder in die Tiefe zu treiben, müssen Sie Farbe in Ihr Glas und auf Ihren Teller geben. Das Rot von Tomaten und Paprika, das Purpur von Auberginen und schwarzen Johannisbeeren oder wiederum das Grün von Brokkoli und Brunnenkresse sind Zeichen des Reichtums an Mikronährstoffe Dotierungen.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von grünem Gemüse die kognitiver Rückgang und steigert die geistige Leistungsfähigkeit. Die American Society for Experimental Biology hat gezeigt, dass Menschen, die sie jeden Tag auf die Speisekarte setzen, über ein überdurchschnittliches Denk- und Konzentrationsvermögen verfügen, das über das Durchschnittsalter gleichaltriger Menschen hinausgeht.

"Die Verbindungen zwischen Vitalität und Ernährung sind perfekt hergestellt", sagt Dr. Alexandra Dalu, Ernährungswissenschaftlerin und Autorin von 100 Missverständnisse, die Sie davon abhalten, gut abzuschneiden (Leduc.s éditions). Defizite in bestimmten Nährstoffen, hervorgerufen durch Stress und eine gestörte Ernährung, sind Quellen von Müdigkeit. Es ist wichtig, dass unsere Menüs den gesamten Protein-, Kohlenhydrat- und Fettsäurebedarf des Körpers abdecken. Aber um Energie zu gewinnen, ist es auch notwendig, die belebenden Vitamine und Mineralien, die Garanten einer schillernden Form, mit Kraft zu versorgen.


discover die 7 Lebensmittel, die das Angeln machen

Lesen Sie auch: Moringa, Gedächtnis- und Energieverstärker


Matze Koch: So fängt man Karpfen - Köder und Futter 2/8 (Kann 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Nabilla: Oberschenkelstiefel und Trenchcoat aus Leder, das Starlet enthüllt ihre unglaubliche ultra-sexy Beinarbeit

Wie schneidet man Kalorien aus einem Mojito?