4 Tipps zur Auswahl des richtigen Namens für Ihr Kind

Wahl des Vornamens: nicht eilen

Um den Vornamen Ihres Kindes zu wählen, brauchen Sie nur ein Wort: Geduld. Nehmen Sie sich die Zeit zum Nachdenken, um Ihre Wahl nicht zu bereuen!

Es ist daher nicht die beste Lösung, einen Vornamen in den ersten Wochen der Schwangerschaft zu sperren oder auf die Lieferung zu warten, um Ihre Wahl zu treffen. Im zweiten Fall erhöht sich sogar der Druck, der das Bewusstsein der Eltern zum Sprechen bringt und Raum für unangenehme Überraschungen lässt.

Das Ideal? Erstellen Sie eine Liste mit Vornamen und ergänzen Sie diese während der Schwangerschaft. Sobald der Vorname ausgewählt wurde, kann es nützlich sein, ihn zu testen, indem Sie mit dem zukünftigen Baby sprechen, um sich daran zu gewöhnen, aber auch, um sich daran zu gewöhnen!


Wählen Sie einen Namen, der leicht ausgesprochen und geschrieben werden kann

Seit dem Gesetz vom 8. Januar 1993, das die Verordnung über Vornamen sowie den Erfolg von Vornamenbüchern gelockert hat, wird zukünftigen Eltern eine Vielzahl von Möglichkeiten geboten.

Die ursprünglichen Vornamen sind daher immer weiter verbreitet, was die Eltern dazu drängt, sie noch mehr zu personalisieren, indem sie ihre Schreibweise oder Aussprache ändern. Ein Phänomen, das es schwierig macht, bestimmte Vornamen zu verstehen und zu buchstabieren.

Daher müssen Kinder sie ständig wiederholen und buchstabieren. Problem: Das Wiederholen seines Vornamens bedeutet auch, zu rechtfertigen, wer Sie sind. Dies kann Konsequenzen für die Konstruktion einiger Kinder haben.


Lassen Sie sich nicht von Ihren Mitmenschen beeinflussen

Die um werdenden Eltern neigen dazu, während der Schwangerschaft Vorname Ideen zu geben. Eine schlechte Angewohnheit, denn durch diese Vorschläge sprechen die eigenen von ihren eigenen Erfahrungen. Die Wahl des Vornamens eines Kindes muss daher in der Verantwortung der Eltern liegen.

Vermeiden Sie zu originelle Namen

Jedes Elternteil findet sein Kind außergewöhnlich, und das ist völlig normal. Ihm einen ungewöhnlichen Namen zu geben, ist eine Möglichkeit, die Einzigartigkeit seiner Nachkommen zu betonen.

Ein Reflex, der jedoch den gegenteiligen Effekt haben kann: Durch einen von seinen Eltern gewählten Vornamen behindert, der in gewisser Weise auch das Projekt darstellt, das sie für ihn haben, schafft es das Kind manchmal nicht mehr, sich selbst aufzubauen.


Es ist daher besser, sich für einen nüchternen Vornamen zu entscheiden, auch wenn dies bedeutet, dass Sie Ihre Kreativität in der Wahl des zweiten oder sogar des dritten Namens zum Ausdruck bringen können.

Dank an François Bonifaix, Psychoanalytiker für Vornamen und Autor von "Trauma des Vornamens".

Lesen Sie auch:

⋙ Kann die Wahl des Vornamens die Persönlichkeit eines Kindes beeinflussen?

⋙ Die originellsten Babynamen von Stars, die 2018 geboren wurden

⋙ Die angesagtesten Vornamen für Jungen im Jahr 2019

Den PASSENDEN HUNDENAMEN finden | Tipps & Ideen | HUNDEKANAL (Februar 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Gichtbehandlung: Achten Sie auf das Risiko für das Herz

Originalrezepte in 45 Minuten fertig, inklusive Kochen