10 Dinge zu tun, wenn Sie ein verlassenes Tier finden

Wenn das Tier alleine aussieht

Auf den ersten Blick mag er der Wachsamkeit seines Herrn einfach entkommen sein. Es ist daher ratsam, mit dem Tier zu warten, um den Block herumzugehen oder die Nachbarschaft zu befragen, um herauszufinden, ob es sich wirklich um einen streunenden Hund oder eine streunende Katze handelt. Beachten Sie, dass die Gemeinden verpflichtet sind, sich um streunende Tiere auf ihrem Territorium zu kümmern, sodass Sie sich an das Rathaus der Gemeinde wenden können, das Sie mit dem Pfund in Kontakt bringt.

Außerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses können Sie Schritte unternehmen, damit das Tier seinen Besitzer oder ein Zuhause findet. Zuallererst besteht jedoch eine gute Chance, dass das Tier im Sommer Durst hat. Ihm eine Schüssel Wasser anzubieten, sollte ihm Trost spenden.

Halskette oder nicht?

Sie müssen überprüfen, ob er ein Halsband trägt. Wenn die Telefonnummer seiner Meister angezeigt wird, rufen Sie sie sofort an. Suchen Sie nach einer Tätowierung auf der Innenseite des Oberschenkels oder des Ohrs. Reinigen Sie die Haut mit etwas Alkohol, wenn das Tattoo nicht gut lesbar ist. Wenden Sie sich dann telefonisch unter 0 810 778 778 an den Icad (den inländischen Fleischfresser-Identifizierungsdienst) oder unter www.i-cad.fr, um das Tier anhand seiner Tätowierung zu identifizieren.


Wenn Sie kein Tattoo haben, was tun?

Wenn keine Tätowierung vorhanden ist, muss das Tier mit einem subkutanen Chip ausgestattet sein, anhand dessen der nächste Tierarzt es identifizieren kann. Polizei, Gendarmerie, Feuerwehr und Züchter haben ebenfalls Chip-Leser.

Erklären, eine Verpflichtung

Sie müssen das gefundene Tier unbedingt beim Rathaus, der Präfektur der Polizei oder der Gendarmerie anmelden. In der Tat ist es verboten, ein streunendes Tier zu halten, ohne dass es auftaucht. Die Besitzer könnten Sie des Diebstahls bezichtigen.

Sobald die städtischen Behörden das Tier geborgen haben, legen sie es acht Tage lang in das Pfund. Wenn seine Besitzer nicht gefunden werden, wird das Tier nach acht Tagen für verlassen erklärt. Er wird dann in ein Tierheim geschickt, das einzige, das befugt ist, ihn zur Adoption vorzuschlagen oder zu beschließen, ihn zu einschläfern, wenn er krank ist.


Und adoptiere es?

Da die Tierheime und Poundlands derzeit aufgrund des Wiederauflebens von Verlassenheiten überfüllt sind, akzeptieren sie gerne, dass Sie sich um sie kümmern, aber Sie müssen diese Acht-Tage-Frist einhalten, wenn Sie das Tier adoptieren möchten.

Ich versuche deine Meister zu finden

Zögern Sie nicht, auf den zahlreichen Websites für verlorene Tiere (animalost.fr, www.filalapat.fr, www.30millionsdamis.fr, www.la-spa.fr) Werbung zu schalten, um die Besitzer zu finden ). Zur Erinnerung: Das Verlassen eines Tieres wird als grausame Handlung angesehen, die mit einer Geldstrafe von 30.000 Euro und einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren geahndet wird.

Lesen Sie auch


⋙ Fühlen wir uns durch Tiere besser?

⋙ Eine SPA-Warnung zu den schlimmsten Gründen für das Verlassen von Tieren

⋙ Wie man eine Pflegefamilie für verlassene Katzen wird

⋙ Was ist, wenn BHs Schildkröten behandeln können?


Dieser Mann riss die Decke in seinem Keller ein und fand eine geheimnisvolle Kiste! (Kann 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Nabilla: Oberschenkelstiefel und Trenchcoat aus Leder, das Starlet enthüllt ihre unglaubliche ultra-sexy Beinarbeit

Wie schneidet man Kalorien aus einem Mojito?