10 Fehler, die Sie beim Wiegen nicht machen sollten

Vertrauen Sie nur der Waage

Die Waage ist ein Hilfsmittel, um Ihr Gewicht im Auge zu behalten, ob Sie es stabilisieren, tragen oder verlieren möchten. Die auf der Skala angegebenen Zahlen können jedoch aus verschiedenen Gründen variieren: je nach Unterlage, je nach Modell oder Tageszeit.

Um ein genaues Ergebnis zu erhalten, können Sie auch Ihre Taillengröße messen. "Es ist ein sehr guter Indikator, um den Fortschritt des Gewichtsverlusts einer Person zu sehen.". sagt Dr. Nina Cohen-Koubi, Ernährungswissenschaftlerin.

Benutzen Sie die Waage mehrmals täglich

"Sich täglich, morgens, mittags und abends zu wiegen, kann für den Einzelnen stressig sein. Nun ist dieStresshormon macht Lust zu essen, um das auszugleichen, was dazu führen kann Gewichtszunahmewarnt den Fachmann.


Sich einmal am Tag zu wiegen kann Teil der Morgenroutine sein, aber sei vorsichtig, dass es keine Obsession wird. Deshalb ist es eher empfehlenswert, sich wöchentlich zu wiegen.

Wiegen Sie sich nach einer Mahlzeit, die zu reich ist

Sich nach einer reichhaltigen Mahlzeit zu wiegen, ist nicht ideal. Wenn Sie abnehmen möchten, kann die angezeigte Zahl Sie entmutigen! Am besten wiegen Sie sich auf nüchternen Magen, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen.

Steigen Sie abends auf die Waage

"Es ist besser, sich morgens beim Aufwachen zu wiegen, weil man einen leeren Magen haben muss."berät Dr. Cohen-Koubi. Wenn Sie sich abends wiegen, zeigt die Waage möglicherweise nicht das genaue Gewicht an.


Bleib voll angezogen

Damit die auf der Waage angezeigten Zahlen so gut wie möglich unserem Gewicht entsprechen, wird empfohlen, sich nackt zu wiegen. Wir vermeiden es daher, unseren großen Pullover zu behalten, wenn wir auf das Gerät klettern.

Sich nach körperlicher Aktivität wiegen

Wenn Sie sich nach einer Stunde Laufen, Radfahren oder sogar Fitness wiegen, erhalten Sie nicht die richtigen Daten, auch wenn das angezeigte Gewicht wahrscheinlich diejenigen zufrieden stellt, die abnehmen möchten. Die Skala wird sicherlich eine Zahl unterhalb der genauen Daten anzeigen, da der Körper viel Wasser evakuiert hat.

Sorgen Sie sich um eine kleine Gewichtsänderung

Selbst wenn Sie sich ausgewogen ernähren, kann sich Ihr Gewicht unter anderem aufgrund des Menstruationszyklus von Woche zu Woche ändern. Dr. Nina Cohen-Koubi gibt an, dass es leicht schwanken kann "Von 500 Gramm bis 2 Kilo". Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn das Gewicht je nach Woche nicht auf das nächste Gramm genau ist.


Stellen Sie die Waage falsch auf

Die Waage sollte für ein optimales Ergebnis auf einer ebenen Fläche, z. B. einer Fliese, platziert werden. Wir vermeiden es zum Beispiel, es auf einen Teppich zu legen und das Objekt muss sich immer in der gleichen Position befinden.

Lehnen Sie sich während des Wiegens an eine Wand

Um sich richtig zu wiegen, ist eine gute Körperhaltung erforderlich. Wenn Sie auf dem Gerät stehen, müssen Sie barfuß und gerade stehen, sich nicht nach vorne lehnen und sich entspannen. Achten Sie auf die klugen Kleinen, die sich an eine Wand lehnen und schummeln wollen: Sie halten Ihre Arme am Körper.

Von der Zahl auf der Skala besessen sein

Die Nummer auf dem Gerät kann zu einer Quelle von Stress und Sorgen werden, was einer erfolgreichen Gewichtsabnahme entgegensteht. "Es erfordert einen Rahmen, Ruhe und vor allem keine Kopfschmerzen" besteht auf Dr. Cohen-Koubi.

Du machst beim Wiegen immer wieder die gleichen Fehler (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Verwalten Sie Ihr Urlaubsgeld gut

Vorzeitig: Sie wären schwächer in Mathe ...