10 schlechte Gewohnheiten, die dich zum Bauch machen

Liebesgriffe, Perlen, Brioche, Boje ... Der Bauch setzt sich allmählich ein: nichts Ernstes, aber das macht dich komplex. Wenn Sie es loswerden möchten, stehen Ihnen mehrere Tipps zur Verfügung. Aber wenn Sie versuchen, es zu verlieren, ändert sich nichts und Sie haben das Gefühl, dass Ihre Bemühungen nutzlos sind. Hier sind einige Fehler, die Sie Magen machen.

Mach keinen Sport

Abnehmen, kein Geheimnis. Sie müssen einen gesunden Lebensstil einführen, der zuerst auf dem Teller beginnt, vor allem aber Man muss wieder Sport treiben. Dies ist die effektivste Methode, um Kalorien zu verbrennen und den Bauchgurt zu stärken.

Sie haben die Qual der Wahl, Ihren Magen zu verlieren. Wählen Sie Pilates, eine sanfte Methode, um Ihre Traumfigur zu formen. Die Bewegungen erfolgen ruhig, wir nehmen uns Zeit. Das geheimnis Die Ummantelung, ideal zum Verfeinern, und die Arbeit der tiefen Muskeln. Schwimmen hilft auch dabei, den Bauch zu verlieren, denn Schwimmen stärkt den Bauchgurt.


Sie können auch den Ruderer wählen, der fast 90% der Körpermuskulatur trainiert, beginnend mit dem Beckengurt.

Wette alles auf Crunch

Crunch, die berühmte Fitnessübung, ist eigentlich gesundheitsgefährdend und unwirksam. Es geht darum, auf dem Rücken zu liegen. Mit gefalteten und gespreizten Beinen rollen Sie die Brust wieder in Richtung Knie hoch. Problem: Dadurch entsteht ein starker Druck auf den Bauchgürtel. Wir drücken besonders stark auf den viszeralen Teil, was zu einer Schwächung des Perineums führen kann, was zu Harninkontinenz führt.

Abgesehen davon, dass es ungesund ist, ist es nicht das effektivste Mittel, um den Magen zu verlieren. Es funktioniert nur richtig und vernachlässigt den quer verlaufenden, tiefen Muskel, der einen flachen Bauch aufweisen kann. Wir bevorzugen das Board, das Tretboot (auf dem Rücken liegen, die Ellbogen auf dem Boden. Beine anheben und so tun, als würden Sie in die Pedale treten) oder sogar HIIT, ein hochintensives fraktionelles Training, um das Maximum anzuwenden der Bauchgurt.


Essen falsch kochen

Um so viele Nährstoffe wie möglich zu erhalten, ohne unnötiges Fett hinzuzufügen, bevorzugen wir gekochtes Essen Dampf, wie Gemüse oder Kartoffeln, sowie bei niedriger Temperatur backen. Die zu verbietenden Verbote sind frittierte Lebensmittel, die in Öl, Butter und bei hoher Temperatur gekocht werden.

In Bezug auf Pasta bevorzugen wir al dente kochenfür einen niedrigeren glykämischen Index von 55 gegenüber 70 für sehr gekochte Teigwaren. Je mehr die Nudeln gekocht werden, desto mehr verlässt sie die Kategorie langsamer Zucker und schließt sich der Kategorie schneller Zucker an.

Überspringen Sie die Fasern

Sogenannte lösliche Fasern erzeugen Volumen im Magen, verringern Sie die Fettaufnahme und Sättigung zuletzt machen. Bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr ist es ratsam, täglich etwa 30 Gramm Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Um Ballaststoffe aufzufüllen, können Sie sich für folgende Lebensmittel entscheiden:


  • Die Pflaume
  • Mandeln
  • Gekochte Linsen
  • Vollkornprodukte
  • Grünkohl und Blumenkohl
  • Grünes Gemüse

Fruchtsäfte trinken

Wussten Sie, dass Fruchtsaft, auch 100% reiner Saft, vermieden werden sollte? Laut einer amerikanischen Studie, die im Journal der American Medical Association (JAMA) veröffentlicht wurde, stellten die Forscher fest, dass Fruchtsäfte weder gesundheitsfördernd noch abnehmend sind.

"Obwohl 100% reine Fruchtsäfte Vitamine und Phytonährstoffe enthalten, die den meisten zuckerhaltigen Getränken fehlen, Die vorherrschenden Zutaten sind Zucker und Wasser. "unterstreichen die Forscher, bevor sie hinzufügen: "Fruchtsäfte sind ein schlechter Ersatz für echten Obstkonsum, insbesondere weil sie viel leichter überkonsumiert werden können."

Bei geringem Hunger beißen wir lieber in einen Apfel, als seinen Saft zu trinken.

Essen Sie keine fetthaltigen Lebensmittel

Unterscheiden Sie nicht zwischen „gutem“ und „schlechtem“ Fett. Dies ist der Fehler, den manche Menschen machen und der sie daran hindert, ihren Magen zu verlieren. Sie sollten jedoch nicht alle Lipide in einen Korb legen. Es gibt gesättigte Fettsäuren und Transfettsäuren, die in Maßen verzehrt werden müssen, besonders wenn Sie versuchen, an Gewicht zuzunehmen und vor allem den Magen: Fastfood, Pizza, Süßigkeiten, rotes Fleisch, Produkte vorbereitet ...

Wir müssen jedoch gute Fette bevorzugen, ungesättigte Fettsäuren, geschätzt in der Mittelmeerdiät. Sie sind wesentlich für ordnungsgemäße Funktionieren des Organismus und fördern den Gewichtsverlust. Sie sind in Olivenöl und Avocado, fettem Fisch wie Lachs, Forelle oder Makrele, Nüssen und Mandeln, aber auch Tofu, Samen enthalten.

Essen Sie Fertiggerichte

Der letzte Fehler von denen, die den Bauch verlieren wollen. Die im Supermarkt angebotenen Fertigprodukte wie Nuggets, blaue Schnüre oder Hackfleischpastete sind nicht nur potenziell krebserregend, sondern müssen auch vollständig verbannt werden, wenn Sie abnehmen möchten. Sie enthalten aber auch technische Transfettsäuren ein Überschuss an Salzen, Zuckern und Zusatzstoffen.

Bevorzugen Sie das Kochen von Gemüse der Saison und Dampfgaren. Fügen Sie kein Salz hinzu und setzen Sie auf Gewürze und Kräuter. Sie werden in kürzester Zeit ein gesundes, schnelles und leckeres Gericht zubereiten: Auf Wiedersehen, liebe Griffe!

Bereiten Sie sich nicht auf die Wechseljahre vor

Es ist eine Tatsache: Wechseljahre machen Sie an Gewicht zunehmen. Die Taille wird dicker und die Pfunde setzen sich ab. Tatsächlich ist ein Rückgang des Östrogens zu verzeichnen, der insbesondere die Migration der Fettreserven von der Reithose zum Bauch begünstigt.

Es ist ratsam zu Reduzieren Sie Ihre Energieaufnahme weil der Körper immer weniger Kalorien verbrennt. Wir meiden Limonaden, Weißbrot und Kekse und bewegen uns jeden Tag!

Geh zu spät ins Bett und steh früh auf

Wenn Sie schlecht schlafen, nehmen Sie zu, vor allem Ihr Magen. In der Tat drängt uns der Schlafmangel zum Konsumieren mehr Zucker, für einen "kompensatorischen" Effekt. Dies ist der Grund, warum Menschen, die nachts arbeiten, sich mehr mit Gewichtszunahme, Übergewicht und Fettleibigkeit beschäftigen.

Um effektiv Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, mehr als 7 Stunden in völliger Dunkelheit und Stille zu schlafen, ohne 5 Stunden vor dem Schlafen Kaffee zu trinken.

Spätes Abendessen und Snack

Um deine kleine Brioche zu verlieren, Vermeiden Sie Zwischenmahlzeiten. Bei kleinem Hunger bevorzugen wir Obst oder Naturjoghurt. Es ist auch ratsam, früh am Abend zu Abend zu essen, damit der Körper Energie verbrauchen kann, bevor er sich im Schlaf ausruht, was die Fettspeicherung fördert. Dies ist auch der Grund, warum es besser ist, abends leicht zu essen, besonders mit einer kleinen Portion Kohlenhydraten.

Lesen Sie auch:

⋙ Flacher Bauch: 5 Übungen zur Förderung der Verdauung

⋙ Bauchmuskeln tun, um einen flachen Bauch zu bekommen: Warum ist das nicht genug?

⋙ Eine Ernährungsberaterin teilt ihren einfachen Tipp für den Verlust des Bauches

9 Gewohnheiten, die dich vielleicht zum Verlierer machen (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Verwalten Sie Ihr Urlaubsgeld gut

Vorzeitig: Sie wären schwächer in Mathe ...